beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

WordPress App für iOS erhält Update auf Version 6.4

WordPress App für iOS erhält Update auf Version 6.4

Der Wordpress-Hersteller Automattic hat in der Nacht ein größeres Update für die offizielle WordPress App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der WordPress App wurden für die Nutzer externer Tastaturen einige praktische Tastaturkürzel für den Beitragseditor und das Umschalten zwischen Tabs hinzugefügt. Darüber hinaus können Bilder mit der integrierten Sharing-Funktion von Apple zur App hinzugefügt werden. Du kannst außerdem auch nach Beiträgen und Seiten suchen, die sich in deinem Blog befinden, aber nicht mit der App synchronisiert sind und vieles mehr. Die offizielle WordPress App für iOS unterstützt sowohl WordPress.com wie auch selbstgehostete WordPress-Blogs die unter Version 4.0 oder höher laufen, allerdings nur mit eingeschränkter Funktionalität. Das Update mit der Versions-Nummer 6.4 setzt ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr im Abschnitt Release Notes.

WordPress App für iOS

Download -> WordPress App für iOS im App Store herunterladen

Die Version 6.4 von WordPress für iOS kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

  • WordPress für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlosen WordPress App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher. Ein Klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    http://itunes.apple.com/de/app/wordpress/id335703880

Die Version 6.4 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

DE ->

  • Extra für die Nutzer externer Tastaturen haben wir einige praktische Tastaturkürzel für den Beitragseditor und das Umschalten zwischen Tabs hinzugefügt. Könnt ihr Produktivitätssteigerung aussprechen?
  • Teilst du gerne Bilder? Klar, wir auch! Es hat uns gnadenlos genervt, dass es nicht möglich war, mit der integrierten Sharing-Funktion von Apple Bilder zur App hinzuzufügen. Deshalb mussten wir diese Funktion einfach einbauen!
  • Wir wollten es einfacher machen, bevorzugte Inhalte im Reader zu finden. Unsere neue Suchfunktion ist dafür ein toller Anfang.
  • Apropos Suche: Du kannst nun auch nach Beiträgen und Seiten suchen, die sich in deinem Blog befinden, aber nicht mit der App synchronisiert sind.
  • Und schließlich haben wir – nur zum Spaß – eine Funktion eingefügt, mit der du Vollbildansichten nach dem Betrachten einfach zur Seite schieben kannst. Wische einfach kurz über den Bildschirm, um diese Pixel in den Äther zu jagen.

EN ->

  • To show our external keyboard users some love, we've added some handy keyboard shortcuts to the post editor and for switching between tabs. Can you say productivity boost?
  • Do you like sharing images? Yeah, so do we! Not being able to share images to the app via Apple's native sharing feature was getting us down so we had to add it.
  • We want to make it easier to find content you like in the Reader. We think our new Search feature will be a great first step.
  • Speaking of searching, you can now search for post and pages that are on your blog but not synced to the app.
  • Finally, just for fun, we made it so full screen images can be flung away when you're done viewing. Just give the screen a quick swipe to send those pixels tumbling away into the ether.

WordPress App für iOS -> Beschreibung via App Store

Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iOS-Gerät von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten, und lade Medien hoch. Mit WordPress für iOS liegt das Veröffentlichen von Inhalten direkt in deiner Hand. Entwirf ein spontanes Haiku im Zug. Mache einen Schnappschuss bei einem Nachmittagsspaziergang für den Fotowettbewerb deiner Tageszeitung in der kommenden Woche. Antworte auf die neuesten Kommentare, oder überwache deine Statistiken, um zu sehen, woher die Leser heute kommen. Verwalte deinen WordPress-Blog oder deine Website über dein iOS-Gerät von unterwegs: Zeige deine Statistiken an, moderiere Kommentare, erstelle und bearbeite Beiträge und Seiten, und lade Medien hoch. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Blog bei WordPress.com oder eine selbst gehostete WordPress-Website, die unter Version 4.0 oder höher läuft.

Bei der WordPress App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Die App erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher.

Kommentare sind geschlossen