beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Windows XP SP3 Dateien in den Installationsordner integrieren

Windows XP SP3 Dateien in den Installationsordner integrieren

Dieser Artikel beschreibt, wie die Windows XP SP3-Dateien in den Windows XP-Installationsordner integriert werden können. Dies kann entweder mithilfe der Option /integrate oder mithilfe des Tools Update.exe bewerkstelligt werden. Mithilfe dieser Tools kann eine direkte Aktualisierung von Windows XP SP3 durchgeführt werden, wenn die ursprüngliche Windows XP Setup-CD eine frühere Version von Windows XP enthält.

Windows XP Service Pack 3 Slipstream-CDs muss einer Windows-XP bzw. Windows Server 2003 Server-Umgebung erstellt werden. Darauf weist Microsoft in einem Knowledge-Base-Eintrag hin. Wer eine solche Slipstream-CD beispielsweise unter Windows Vista oder Windows Server 2008 erstellt, muss mit Problemen rechnen. Lies dazu: Windows XP SP3 Slipstream-CD Probleme unter Windows Vista- bzw. Windows Server 2008

Methode 1: Verwenden der Option /integrate

  • Erstellen Sie auf dem Computer zwei neue Ordner. Erstellen Sie z.B. die Ordner C:\WinXPCD\i386 und C:\WinXPSP3.
  • Kopieren Sie den Inhalt des Ordners "i386" von der Original-Windows XP-CD in den Ordner C:\WinXPCD\i386.
  • Laden Sie das Windows XP SP3-Netzwerk-Installationspaket herunter und speichern Sie es im Ordner "C:\WinXPSP3".
    Das Installationspaket steht auf folgender Website zum Download zur Verfügung:
    Windows XP Service Pack 3 Netzwerkinstallationspaket für IT-Spezialisten
  • Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung cd C:\WinXPSP3 ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Geben Sie WindowsXP-KB936929-SP3-x86-DEU.exe /integrate:C:\WinXPCD ein, und drücken Sie danach die Eingabetaste.
  • Der Windows Service Pack 3 Setup-Assistent wird gestartet und informiert Sie, dass Windows XP Service Pack 3-Dateien in den Installationsordner von Windows XP integriert werden. Folgen Sie einfach den Anweisungen des Setup-Assistenten.
  • Klicken Sie auf OK, wenn die Meldung angezeigt wird, dass die integrierte Installation erfolgreich durchgeführt wurde.
  • Wenn Sie den Integrationsvorgang abgeschlossen haben, führen Sie eine direkte Aktualisierung von Windows XP Service Pack 3 durch. Klicken Sie hierzu auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie C:\WinXPCD\i386\winnt32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

Methode 2: Verwenden des Dienstprogramms Update.exe

  • Führen Sie die Schritte 1 bis 5 der Methode 1 durch.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung WindowsXP-KB936929-SP3-x86-DEU.exe –x ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Vergewissern Sie sich nach entsprechender Aufforderung, dass C:\WinXPSP3 als Zielordner für die extrahierten Dateien angegeben ist, und klicken Sie anschließend auf OK, um die Dateien zu extrahieren.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung C:\WinXPSP3\i386\update\update /s:C:\WinXPCD ein.
    Der Windows Service Pack 3 Setup-Assistent wird gestartet und informiert Sie, dass Windows XP Service Pack 3-Dateien in den Installationsordner von Windows XP integriert werden.
  • Klicken Sie auf OK, wenn die Meldung angezeigt wird, dass die integrierte Installation erfolgreich durchgeführt wurde.
  • Wenn Sie den Integrationsvorgang abgeschlossen haben, führen Sie eine direkte Aktualisierung von Windows XP SP3 durch. Klicken Sie hierzu auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie C:\WinXPCD\i386\winnt32 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
Kommentare sind geschlossen