beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Microsoft stellt Windows 10 Mobile Build 10586.164 für Insider im Slow und Release Preview Ring bereit

Microsoft stellt Windows 10 Mobile Build 10586.164 für Insider im Slow und Release Preview Ring bereit

Microsoft hat im Laufe des Abends damit begonnen ein neues kumulatives Update für Windows 10 Mobile an alle Teilnehmer des Windows Insider Programms im Slow und Release Preview Ring zu verteilen. Das neue kumulative Update für Windows 10 Mobile stellt die neuesten Fixes sowie Verbesserungen bereit und bringt Windows 10 Mobile auf die OS Build 10586.164. Das Windows 10 Mobile Build 10586.164 steht für Windows Insider im Slow und Release Preview Ring ab sofort zum Download zur Verfügung.

Windows 10 Mobile Insider Preview

March Cumulative Update for Windows 10 Mobile (brings phone to 10586.164)

Key improvements in this release include:

  • Improvements for the reliability of app notifications, including text messages and alarms not ringing as scheduled.
  • Improvements for text message backup to reduce data and battery usage.
  • Fixes for Microsoft Edge with address bar suggestions showing late or persisting during navigation, “Close all tabs” not closing all tabs, and Word Flow on the address bar not functioning as expected.  
  • Fix for a problem where the Microsoft account was not detected by the Outlook Mail, Outlook Calendar and People app. Attempting to add a new contact in this state caused the People app to crash for some users.  
  • Fix for a problem that caused the Wi-Fi connection to temporarily switch off after prolonged use for some users.
  • Fix for a problem that caused first-party app updates to fail to install successfully for some users, leaving the apps in state where they cannot be launched.  
  • Improvements for battery usage, Bluetooth connectivity, and OS reliability.

Die Windows-Insider Verteilungsrings für Desktop- und Mobile-Versionen

Mit Windows-Insider Release Preview hat Microsoft einen neuen Verteilungsring für Desktop- und Mobile-Versionen eingeführt. Der Release Preview Ring richtet sich an Insider, die beim Current Branch bleiben möchten, aber weiterhin frühen Zugang zu allgemeinen Updates sowie aktualisierten Apps und Treibern erhalten möchten. Die drei Windows-Insider-Ringe:

  • Fast Ring – Optimal für Insider, die zu den ersten gehören möchten, die mit einem gewissen Risiko Zugriff auf Builds und Featureupdates erhalten, bei der Problembehebung helfen und die Entwicklung von Windows-Software und -Geräten mit ihren Vorschlägen und Ideen voranbringen möchten.
  • Slow Ring – Optimal für Insider, die frühzeitig Builds und Featureupdates bei minimiertem Risiko auf ihren Geräten testen und gleichzeitig die Entwicklung von Windows-Software und -Geräten mit ihrem Feedback voranbringen möchten.
  • Release Preview Ring – Optimal für Insider, die frühzeitig Updates für Current Branch-Computer, Microsoft-Anwendungen und -Treiber bei minimalem Risiko auf ihren Geräten testen und gleichzeitig die Entwicklung von Windows-Geräten mit ihrem Feedback voranbringen möchten.

Nutzer die nach Installation der Insider Preview zu Windows Phone 8.1 zurückkehren möchten, benötigen das Windows Device Recovery Tool. Dies ist die einzige Möglichkeit, von der Insider Preview zu Windows Phone 8.1 zu wechseln. Durch die Deinstallation der Windows-Insider-App wird das Gerät nicht auf eine vorherige Version von Windows Phone zurückgesetzt. Mehr Infos dazu gibt es unter insider.windows.com

via Microsoft Community

Kommentare sind geschlossen