beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software auf Version 5.20 aktualisiert

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software auf Version 5.20 aktualisiert

Microsoft hat im Laufe des Abends begonnen Sicherheitsupdates im Rahmen des monatlichen Patchday für Januar zu veröffentlichen. Den Anfang macht das Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software. Im Microsoft Download Center steht ein Update mit der Versions-Nummer 5.20 für das kostenlos erhältliche Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software zum Download bereit. Dieses Windows-Tool wird nach dem Download einmal ausgeführt, um den PC auf Infektionen durch bestimmte, besonders schädliche Software zu überprüfen. Das Tool unterstützt zudem die Nutzer beim Entfernen von entdeckten Infektionen. Sollte das Tool eine Infektion finden, wird beim nächsten Start des Computers ein Statusbericht angezeigt. Im Microsoft Download Center steht ab sofort die Version 5.20 zum Download zur Verfügung.

Microsoft Update

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für x86-Systeme

Im Microsoft Download Center steht ab sofort die Version 5.20 des Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software für x86-Systeme zum kostenlosen Download bereit.

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für x64-Systeme

Im Microsoft Download Center steht ab sofort die Version 5.20 des Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software für x64-Systeme zum kostenlosen Download bereit.

Microsoft stellt immer am zweiten Dienstag jeden Monats eine aktualisierte Version des Windows Tools zum Entfernen bösartiger Software bereit. Die Version 5.20 wurde am 13. Januar 2015 veröffentlicht. Nach dem Download wird das Tool zu Entfernen bösartiger Software einmal ausgeführt, um den Computer auf eine Infektion durch bestimmte, weit verbreitete bösartige Software zu überprüfen und diese zu beseitigen. Eine Übersicht der schädlichen Softwareprogramme, die durch dieses Tool entfernt werden, sowie Anweisungen zur Verwendung dieses Tools finden Sie im Knowledge Base-Artikel KB890830.

Kommentare sind geschlossen