beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Lesotho erkennt Kosovo als unabhängigen Staat an

Lesotho erkennt Kosovo als unabhängigen Staat an

Das Außenministerium von Kosovo hat im Laufe der Woche über die offizielle Webseite bekannt gegeben, das Lesotho, eine parlamentarische Monarchie im südlichen Afrika, das Kosovo am 12 Februar 2014 als unabhängigen und souveränen Staat anerkannt hat. Das Königreich Lesotho ist damit der 107-UNO-Mitgliedsstaat, der die staatliche Unabhängigkeit Kosovos anerkennt. Das Kosovo hatte am 17. Februar 2008 die Unabhängigkeit ausgerufen. Im selben Jahr trat die neue Verfassung in Kraft. Die Unabhängigkeit wurde von 107 der insgesamt 193 UNO-Mitgliedsstaaten diplomatisch anerkannt, darunter von 23 EU-Staaten sowie von den Vereinigten Staaten von Amerika.

Flag of Lesotho

Lesotho aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Königreich Lesotho, 1868 bis 1966 Basutoland, ist eine parlamentarische Monarchie im südlichen Afrika. Lesotho ist eine Enklave in der Republik Südafrika, wird also vollständig von seinem Nachbarland umschlossen. Lesotho gehörte aber zu keiner Zeit politisch zu Südafrika. Lesotho bedeutet „Land der Sotho-sprechenden Menschen“, wobei hier Sesotho gemeint ist. Das Land liegt zwischen 29 und 30 Grad südlicher Breite sowie zwischen 28 und 30 Grad östlicher Länge. Aufgrund seiner besonderen Höhenlage wird das Land auch The Kingdom in the Sky genannt. Im Human Development Index von 2013 steht Lesotho auf dem 158. von 187 Plätzen.

Kosovo - Allgemeine Infos

Das Kosovo ist eine Region in Südosteuropa, das sich am 17. Februar 2008 von Serbien loslöste, die staatliche Unabhängigkeit erklärte und sich Republik Kosovo nennt. Es grenzt an Albanien, Montenegro, Serbien und Mazedonien. Serbien sieht Kosovo weiterhin als seine Autonome Provinz an.

Harta e Kosovës
Harta e Kosovës by Skender Gagica

Die Bev��lkerung besteht zu rund 90% aus Albanern, die sich vorwiegend zum sunnitischen Islam bekennen. Die Serben, deren Anteil stark rückläufig ist, stellen rund 6% der Bevölkerung und gehören vor allem der serbisch-orthodoxen Kirche an. Ferner gibt es montenegrinische und türkische Minderheiten. Mehr dazu auf Wikipedia -> Kosovo – Wikipedia.

Kommentare sind geschlossen