beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Serbien: Internationaler Führerschein für die Einreise zwingend erforderlich

Serbien macht sich “beliebt”: Internationaler Führerschein für die Einreise zwingend erforderlich

Erst am Wochenende hatten Serbien und Kosovo erstmals ein Abkommen geschlossen. Die getroffenen Vereinbarungen beziehen sich unter anderem auf den Reiseverkehr. So wird Serbien beispielsweise den Bürgern des Kosovo künftig gestatten, mit ihren Personalausweisen nach Serbien zu reisen…

Am selben Tag geisterte durch verschiedene Facebook Pinnwände auch eine Meldung der österreichischen Tageszeitung Der Standard. Der mit dem Titel “Internationaler Führerschein für Serbien nötig” ausgestattete Artikel hatte mit Kosovo nicht direkt zu tun, wohl aber mit hunderttausenden Migranten die mit ihrem Auto durch Serbien fahren um ihren wohl verdienten Urlaub in ihrem Heimatland verbringen zu können. Dazu zähle ich mich auch…

Internationaler Führerschein
Internationaler Führerschein - Ausgestellt in Deutschland.

Da ich nicht so recht dran glauben wollte - fahre ja schließlich selber jedes Jahr problemlos und ohne je einen Internationalen Führerschein besessen zu haben durch Serbien - was ich da las, wollte ich mich ein wenig informieren. Ich besuchte die Webseiten des Auswärtiges Amtes, ADAC sowie die Website des österreichischen ÖAMTC. Was dabei herauskam, habe ich unten mit eingefügt, inkl. Links damit das Ganze in Ruhe nachgelesen werden kann.

derStandard.at › Wer in Serbien ohne internationalen Führerschein fährt, muss mit Strafen rechnen…

Serbien verlangt von Autolenkern bei der Einreise die Vorlage eines internationalen Führerscheins. Darauf machte der ARBÖ am Freitag aufmerksam. Wird das Dokument nicht vorgelegt, drohen Streifen bis zu 150 Euro. Die Weiterfahrt kann untersagt werden.

ÖAMTC - Serbien: Probleme bei der Ein- bzw. Durchreise

Mehrfach wurde der ÖAMTC in letzter Zeit von in Österreich lebenden Türken bzw. von Österreichern mit türkischem Migrationshintergrund auf Probleme bei der Ein- bzw. Durchreise durch Serbien hingewiesen: Bei Kontrollen wurden die Mitglieder aufgefordert, zusätzlich zum österreichischen Führerschein einen Internationalen Führerschein vorzuweisen. Bei Nichtvorweisen des Internationalen Führerscheins wurde mit hohen Strafen gedroht bzw. sanktioniert.

ADAC – Führerschein-Probleme bei der Einreise in Serbien

Transitreisende auf dem Weg durch Serbien sollten unbedingt einen internationalen Führerschein dabei haben. Seit Beginn der Hauptreisezeit soll an der serbischen Grenze insbesondere von türkischstämmigen Autofahrern mit deutscher Fahrerlaubnis der Internationale Führerschein verlangt worden sein. Verstöße wurden angeblich mit 150 Euro geahndet. Dies widerspräche allerdings der gängigen Praxis der letzten Jahre. Obwohl es kein juristisch gültiges Abkommen mit Serbien über die Anerkennung der deutschen Fahrerlaubnis gibt, wurden die deutschen Führerscheine bislang akzeptiert.

Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise Serbien

Für den Transit durch bzw. den vorübergehenden Aufenthalt in Serbien wird aufgrund der derzeit unklaren Rechtslage und voneinander abweichenden Informationen dringend empfohlen, einen internationalen Führerschein bei sich zu führen. Bei Verkehrskontrollen ist anderenfalls damit zu rechnen, dass die serbische Polizei Bußgelder in Höhe von 150,-- Euro verhängt. Im Falle eines Unfalls unter Beteiligung eines deutschen Staatsbürgers kann dieser bei Nichtbesitz eines internationalen Führerscheins so behandelt werden, als wäre er ohne Führerschein gefahren. Sofern der Fahrer des Kfz nicht identisch mit dem in den Kfz-Dokumenten eingetragenen Halter ist, muss eine beglaubigte Vollmacht des Halters mitgeführt werden.

Tipps zum Internationalen Führerschein:

Wer bereits einen EU-Scheckkartenführerschein besitzt und sich einen internationalen Führerschein ausstellen lassen will, erhält diesen bei den deutschen Fahrerlaubnisbehörden in der Regel noch am selben Tag. Wer noch einen grauen oder rosa "Lappen" besitzt, muss diesen erst in den neuen EU-Scheckkartenführerschein umtauschen. Dies kann einige Wochen dauern.

Kommentare sind geschlossen