beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Google+ App für Android Version 4.0.1 veröffentlicht

Google+ App für Android Version 4.0.1 veröffentlicht

Die offizielle Google+ App für Android hat heute Nacht ein neues Update erhalten. Das Update umfasst neben Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen auch eine Option zum Löschen von Fotos in der Fotoanzeige. Zudem werden Inhalte im Stream beim Starten der App automatisch aktualisiert. Die Version 4.0.1 der Google+ App erfordert Android 2.2 oder höher und lässt sich ab sofort via Google Play laden. Eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

Google+

Google+ App für Android herunterladen

Die Version 4.0.1 der offiziellen Google+ App kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden.

Die Google+ App für Android ist für Geräte mit Android 2.2 oder höher verfügbar.

Google+ App für Android -> Release Notes

Die Version 4.0.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Inhalte im Stream werden beim Starten der App automatisch aktualisiert.
  • Option zum Löschen von Fotos in der Fotoanzeige.
  • Weitere Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

Google+ App für Android -> Funktionen

Mit Google+ App für Android können Sie Neuigkeiten teilen und erfahren, was in Ihrer Nähe passiert.

Unter anderem haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Layout im Zeitschriftenstil in der neuen Tablet-Version.
  • Über den Partymodus automatisch Fotos zu einer Veranstaltung teilen.
  • Mit bis zu 9 Freunden über mobile Hangouts im Video-Chat sprechen.
  • Mit Sofort-Upload Fotos vom Mobiltelefon mit einem privaten Google+ Album synchronisieren.
  • Mit einem oder mehreren Kontakten über Messenger chatten.
  • Im Stream über “Angesagte Beiträge” Trends im Blick behalten.
  • Im Stream unter “In der Nähe” sehen, was andere in Ihrer Umgebung sagen.

Die Google+ App für Android ist für Geräte mit Android 2.2 oder höher verfügbar.

Kommentare sind geschlossen