beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.05.55-26045 vom 29.07.2013

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.05.55-26045 vom 29.07.2013

Der Fritz!Box-Hersteller AVM hat soeben eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.05.55-26045 für die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 veröffentlicht und im FRITZ!Labor zum Download bereitgestellt. Auch diese Labor-Firmware enthält laut Änderungsprotokoll die neusten Funktionen und Verbesserungen aus den Technologiebereichen wie Smart Home, Telefonie, Mediaserver, Internet und WLAN. Die Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.05.55-26045 kann ab sofort bei AVM heruntergeladen werden. Eine Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten.

FRITZ! Labor
Foto: AVM

Diese Labor-Version für die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 kommt frisch aus der Entwicklung. Sie enthält die neusten Funktionen und Verbesserungen aus den verschiedenen Technologiebereichen der FRITZ!Box, wie Smart Home, Telefonie, Mediaserver, Internet und WLAN.

Download -> FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.05.55-26045

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Version 84.05.55-26045 -> Neuerungen und Verbesserungen

Die Version 84.05.55-26045 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • DSL: verbesserter DSL-Version.
  • Internet: Anzeige der VPN-Einstellungen jetzt für den richtigen Benutzer.
  • Internet: Fehler bei der MyFRITZ!-Freigabe mit Portnummern > 32767 beseitigt.
  • Internet: IPv6 Portrange in den Gerätedetails korrigiert.
  • Internet: LUA Fehler bei der Einrichtung von IPv6 Freigaben beseitigt.
  • Internet: IPv6: Überprüfung "Reachable Time" im Router Advertisement.
  • Telefonie: individuelle Klingelsperre korrigiert.
  • Telefonie: Einrichtung von Internetrufnummern korrigiert.
  • Telefonie: Problem bei der Einrichtung von IP-Telefonen beseitigt.
  • Telefonie: Anrufbenachrichtigung nur für die richtigen Einträge.
  • Telefonie: Rufumleitung mit ISDN-Nummer korrigiert.
  • Telefonie: IPv6 Optionen werden nur bei aktivem IPv6 angezeigt.
  • Telefonie: ReRegistrierung von Internetrufnummern über VPN nach Aktivierung der WLAN-Nachtschaltung oder manueller (De-)Aktivierung durch WLAN-Taster verbessert.
  • DECT: Problem mit gelegentlich nicht funktionierendem DECT-Taster beseitigt.
  • DECT/FRITZ!Fon: NEU - Musikliste als Weckrufton .
  • DECT/FRITZ!Fon: NEU - Musiktitel direkt aus dem Mediaplayer zum Klingelton machen.
  • DECT/FRITZ!Fon: Begrenzung der Klingeltondauer auf 30 Sekunden korrigiert.
  • DECT/FRITZ!Fon: Rufanzeige auf mehreren Handgeräten gleichzeitig insbesondere im DECT-Repaterszenario zuverlässiger.
  • Heimnetz: fehlerhafte Anzeige eines unbekannten Gerätes in der Netzwerkliste beseitigt.
  • Heimnetz: Kleinschreibung in der Heimnetz-Anzeige korrigiert.
  • Heimnetz: Korrektur bei der Anzeige der IPv4-Adresse.
  • Smart Home: Stabilität verbessert.
  • System: NEU - Assistent für die Ersteinrichtung des Push Services.
  • System: NEU - Pushservice für gesicherte Einstellungen jetzt auch vor jedem Firmware-Update.
  • System: Push Service Mail "Neues FRITZ!OS" im neuen Layout (erst ab nächstem Update sichtbar).
  • System: Absendername für die Push Services wieder einstellbar.
  • System: Pushservice Anzeige-Inkonsistenzen beseitigt.
  • System: Abstürze beseitigt (Fehlerreport), Korrekturen im Speicherverbrauch.
  • MyFRITZ!: weitere Verbesserungen auf der MyFRITZ!-Seite.
  • Mediaserver: mögliches Problem beim Download von Mediendaten nach Freigabe gelöst.
  • Mediaserver: Startverhalten verbessert.
  • Mediaserver: Problem bei der Einstellung von Internetradio und Podcasts beseitigt.
  • WLAN: Druckansicht für die WLAN-Zugangsdaten.
  • WLAN: Stabilität verbessert.
  • WLAN: Verbindungsabbrüche beseitigt.
  • WLAN: möglichen Absturz beim Scannen der WLAN-Umgebung beseitigt.
  • WLAN: falsche Anzeige für "Maximale Anzahl gleichzeitig nutzbarer WLAN-Geraete erreicht #002" korrigiert.
  • WLAN: Anzeige der Geschwindigkeit bei Anmeldung im Ereignisprotokoll korrigiert.
  • WLAN: Korrektur für falsches Ereignis bei seltenem Anmeldefehler auf 2,4 GHz.
  • WLAN: Status der Repeater-Verbindung auf der Übersicht und im Online-Monitor korrigiert.
  • WLAN: Verbindungsstabilität für den Repeater verbessert.
  • WLAN: sporadisch lange Verzögerung bei der Zuweisung der IP eines Repeaters via DHCP behoben.
  • WLAN: Hinzufügen von WLAN-Geräten korrigiert.
  • WLAN: WLAN DFS Warteanzeige korrigiert.
  • WLAN: Kompatibilitätsproblem mit WLAN-Drucker Lexmark gelöst (war nach kurzer Zeit nicht mehr erreichbar).

Version 84.05.55-26045 -> Neue Leistungsmerkmale

Die Version 84.05.55-26045 enthält die folgenden neuen Leistungsmerkmale:

  • Smart Home jetzt noch komfortabler und mit mehr Informationen.
  • FRITZ!Powerline 546E als Smart-Home-Gerät über die FRITZ!Box ansprechen
  • FRITZ!DECT 200 für eine andere FRITZ!Box oder FRITZ!Powerline 546E im Heimnetz freigeben
  • Automatisch schalten: "Abschalten bei Inaktivität" und 100 Schaltpunkte für "wochentäglich"
  • Neue Energieanzeige mit: Leistung über eine Stunde, Verbrauch für 1 Woche, Verbrauchsdaten als CSV-Datei, Anzeige des aktuellen Stromverbrauchs, Löschen von Verbrauchswerten
  • Benutzerrechte für Smart Home separat einstellbar
  • Option zum Abschalten der LEDs von FRITZ!DECT 200
  • Unterstützung für das Telekom-Mediencenter
  • Unterstützung von Internetradio über eigene Kategorien in der Mediaserveransicht
  • Unterstützung von Podcast über eigene Kategorien in der Mediaserveransicht
  • Option "Dateiindex" hinzugefügt - Aktualisierung des Datenbestandes vom UPnP-Wiedergabegerät aus starten
  • SIP-Trunking: der Anlagenanschluss für Internettelefonie
  • VPN: einfache Einrichtung für Smartphone-VPN-Benutzer
  • Internet: Protokollunterstützung erweitert für das Locator Identifier Separation Protocol (LISP)

Wichtiger Hinweis

Diese Labor-Firmware für die FRITZ! Box Fon WLAN 7390 hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung.

Kommentare sind geschlossen