beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.04.86-18561 vom 02.11.2010

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.04.86-18561 vom 02.11.2010

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM hat für den VDSL/DSL Modem, WLAN- und LAN-Router, Telefonanlage für Internet- und Festnetztelefonie, Basisstation für Schnurlostelefone sowie Anrufbeantworter und Faxgerät FRITZ!Box Fon WLAN 7390 ein experimentelles Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.04.86-18561 veröffentlicht. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version finden Sie weiter unten.

FRITZ!Box

Mit dieser Laborversion erhalten Sie eine Vorschau auf die Funktionen der kommenden FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Service-Firmware mit verbesserter Interoperabilität im Bereich DSL, Fax und WLAN.

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Laden Sie die Firmware zuerst auf die Festplatte Ihres Computers und übertragen Sie diese von dort in einem zweiten Schritt auf die Anlage.

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Labor-Firmware 84.04.86-18561
Diese FRITZ! Labor-Firmware für die FRITZ! Box Fon WLAN 7390 hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung.
Download -> fritzbox-labor-7390-18561.zip

Hier finden Sie einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen:

Version 84.04.86-18561 - Leistungsmerkmale

  • Sprachqualität bei Festnetzgesprächen über analogen Telefonanschluss verbessert.
  • Erweiterte Fax-Interoperabilität.
  • WLAN: Interoperabilität insbesondere zu WLAN-Geräten mit INTEL-Chipsets verbessert.

Version 84.04.86-18561 - Verbesserungen

  • DECT: Diverse Detailoptimierungen.
  • Telefonie: Erweiterte Fax-Interoperabilität.
  • Telefonie: Sprachqualität bei Festnetzgesprächen über analogen Telefonanschluss verbessert.
  • WLAN: Interoperabilität insbesondere zu WLAN-Geräten mit INTEL-Chipsets verbessert.

Sie können die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 natürlich jederzeit wieder auf die offizielle Firmware umstellen. Beachten Sie dazu die Hinweise zur Installation der Labor-Version.

Kommentare sind geschlossen