beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Labor-Firmware 74.04.98-15160 vom 15.09.2009

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Labor-Firmware 74.04.98-15160 vom 15.09.2009

AVM hat für den DSL-Modem und -Router FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 ein experimentelles Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 74.04.98-15160 veröffentlicht. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen finden Sie weiter unten.

FRITZ! Labor - Neue Ideen zum Ausprobieren.

Inhalte drahtlos auf TV, Stereo-Anlage oder digitalen Bilderrahmen übertragen

AVM stellt mit dem AVM Streaming Stick-Verfahren eine innovative Möglichkeit vor, um Bilder, Musik und Videos drahtlos an oben genannte Abspielgeräte mit USB-Anschluss zu übertragen. Basis für den AVM Streaming Stick ist der regulär im Handel erhältliche FRITZ!WLAN USB Stick v1.1. Das Verfahren funktioniert dabei denkbar einfach: Der millionenfach verkaufte FRITZ!WLAN USB Stick v1.1 wird beim Einstecken in die Stereo-Anlage oder den Fernseher als USB-Speicherstick erkannt. Der FRITZ!WLAN USB Stick (11g) wird per Software zum AVM Streaming Stick umfunktioniert. So lassen sich Inhalte kabellos an technische Geräte mit USB-Anschluss übertragen, die eigentlich nicht netzwerkfähig sind.

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download zur Verfügung:

Version 74.04.98-15160 - Leistungsmerkmale

  • AVM Streaming Stick verbindet USB-Abspielgeräte (digitale Bilderrahmen, DVD-Player, Hifi-Anlagen etc.) mit Inhalten aus dem Internet und aus dem Heimnetzwerk
  • AVM Streaming Stick stellt für das USB-Abspielgerät einen USB-Speicher mit den folgenden Inhalten dar:
    • Inhalte eines an die FRITZ!Box angeschlossener USB-Speichers über AVM Streaming Stick
    • Inhalte eines UPnP AV Mediaservers im Heimnetzwerk
    • Inhalte eines über WebDAV erreichbaren Online-Speichers
  • Ausführliche Details finden Sie in dem der Laborversion beigefügten White Paper

Version 74.04.98-15160 - Verbesserungen

  • Interoperabilität an USB-Abspiegeräten verbessert
  • Stromsparfunktionen des FRITZ!WLAN USB Sticks verbessert
  • Verbindungsstabilität verbessert
  • Bei Nutzung des Online-Speichers werden nun auch Unterverzeichnisse abgebildet
  • AVM Streaming Stick ziehen und wieder stecken synchronisiert aktualisierte Verzeichnisinhalte (Quelle Online-Speicher oder UPnP)
  • USB-LED blinkt nun schnell, wenn das USB-Abspielgerät den AVM Streaming Stick nicht korrekt initialisiert

Wichtiger Hinweis

Diese FRITZ! Labor-Firmware für die FRITZ! Box Fon WLAN 7270 hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung (Support).

Kommentare sind geschlossen