beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Labor-Firmware 74.04.80-16999 vom 22.04.2010

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Labor-Firmware 74.04.80-16999 vom 22.04.2010

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM hat für den DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet- und Festnetztelefonanlage FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 ein neues experimentelles Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 74.04.80-16999 veröffentlicht. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in Version 74.04.80-16999 finden Sie weiter unten.

FRITZ! Labor - Neue Ideen zum Ausprobieren

Profitieren Sie mit dieser FRITZ!Box Laborversion von einer beschleunigten Navigation im Telefonbuch, bei E-Mails und bei RSS-Nachrichten.

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3 Labor-Firmware 74.04.80-16999
Diese FRITZ! Labor-Firmware für die FRITZ! Box Fon WLAN 7270 v3 hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung.
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/Labor/7270_telefonie/labor_start_telefonie.php
Download –> fritz_box-labor-7270v3-16999.zip

Hier finden Sie einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen:

Version 74.04.80-16999 - Leistungsmerkmale

  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Versand von E-Mails über Mobilteil.
  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Beschleunigte Navigation bei Telefonbuch, E-Mails, Podcasts und RSS-Nachrichten.
  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Diverse Optimierungen und Verbesserungen in der Bedienung.
  • DECT: DECT Eco Mode (no emission) (FRITZ!Fon MT-D/MT-F, einige neue CAT-iq-fähige Telefone).
  • Telefonie: HD-Telefonie-Gespräche unter ISDN-Festnetz-Teilnehmern.

Version 74.04.80-16999 - Verbesserungen

  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Weckrufsymbol nur an Mobilteilen mit aktivem Weckruf anzeigen.
  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: E-Mail-Versand über Mobilteil verbessert.
  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Wiedergabe von Internetradio-Stationen optimiert
  • DECT: FRITZ!Fon MT-D/MT-F: Anzeige "65535" ungelesenen Mails korrigiert
  • DECT: FRITZ!Fon MT-F: Vorbereitet für Bilder im Telefonbuch und im Mobilteil-Hintergrund **.
  • Telefonie: Spezielle ISDN-Gegenstellen wieder erreichbar bei ISDN-Anwahl über HD-Telefonie-fähiges Telefon.
  • Telefonie: Analoge Nebenstellen behandeln eingehend numerisch identische Internet-/Festnetzrufnummer gleichwertig.
  • Telefonie: Sporadische Rufnummernunterdrückung bei ausgehenden Rufen korrigiert.
  • Telefonie: ISDN-Globalnummer (u.A. Österreich) mit 1. ISDN-MSN verknüpft
  • Telefonie: Anrufbeantworter trennt nun Verbindung nach zweimaliger Wiedergabe des Hauptmenüs ohne Reaktion.
  • Telefonie: Wahlregeln unterstützen bis zu 20 Internetrufnummern.
  • Telefonie: Sprachqualität an analogen Nebenstellen und bei Rufumleitungen weiter verbessert.
  • VoIP: HD-Codec-Signalisierung bei eingehenden Gesprächen an DSL light-Anschlüssen korrigiert.
  • VoIP: ISDN-Datenverbindung (Clearmode) und Gespräch gleichzeitig über Internettelefonie unterstützt.
  • VoIP: Erweiterte Fax-Interoperabilität (T.38).

FRITZ! Labor - Neue Ideen zum Ausprobieren

FRITZ! Labor ist ein Internetportal, auf dem die neuesten Funktionen für die FRITZ!Box kostenlos zum Download angeboten werden. Freunde der FRITZ!Box können dort Anwendungen und Produkterweiterungen einsetzen, die zu einem späteren Zeitpunkt Teil umfassender Firmware-Updates sein können.

Kommentare sind geschlossen