beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.06.10-28067 vom 28.05.2014

FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.06.10-28067 vom 28.05.2014

Der Fritz!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des heutigen Tages eine Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7390 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Die neue Laborversion beinhaltet diverse Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die ihr weiter unten einsehen könnt. Die Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.10-28067 für die FRITZ!Box 7390 kann ab sofort über die weiter unten genannte Adresse geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. Detaillierte Informationen sind auch in der ZIP-Datei, die sich bei AVM herunterladen lässt, enthalten.

FRITZ! Labor

Download -> FRITZ!Box 7390 Labor-Firmware 84.06.10-28067

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 84.06.10-28067 -> Release Notes

Diese Version enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 84.06.10-28067 -> Leistungsmerkmale auf einen Blick

  • NEU - Sicherheit: Sicherheitsübersicht zeigt sicherheitsrelevante Informationen zur FRITZ!Box auf einen Blick.
  • NEU - Unterstützung von TLS 1.2 (SSL mit AES) für die https-Fernwartung der FRITZ!Box.
  • NEU - Unterstützung neuer Mailsysteme (STARTTLS) beim Push-Mail-Versand.
  • NEU - Notifikation für neues FRITZ!OS per Push Mail.
  • NEU - Anzeige der letzten Anmeldungen an der FRITZ!Box Oberfläche.
  • NEU - Smart Home: Countdown-Option.

Version 84.06.10-28067 -> Weitere Verbesserungen

  • DSL: Anzeige der DSL-Informationen korrigiert.
  • Internet: Neustarts beim Einsatz von IPv6 über WLAN beseitigt.
  • Internet: Einrichtung und Bearbeiten der Kindersicherung vereinfacht (Reiterreihenfolge geändert, Profiländerungen einfacher, Texte überarbeitet).
  • Internet: TR-069-Connection Request Port schließen, wenn TR-069 vom Benutzer abgeschaltet wurde.
  • Telefonie/DECT: Anmeldung von Schnurlostelefonen über die Benutzeroberfläche wieder möglich.
  • Telefonie/DECT: Verwendung eines FRITZ!Box Telefonbucheintrags mit Handgerät von Fremdhersteller korrigiert.
  • Telefonie/DECT: Mögliches Fehlen der Favoritentaste auf dem Display vom FRITZ!Fon beseitigt.
  • WLAN: Anzeige für den WLAN-Gastzugang auf der Startseite überarbeitet.
  • WLAN: MAC-Adressfilter funktioniert wieder.
  • WLAN: Korrektur für Lexmark WLAN-Drucker nach kurzer Zeit nicht mehr erreichbar.
  • WLAN: Häufige Abmeldungen von WLAN-Geräten bei schlechter WLAN-Verbindung korrigiert.
  • WLAN: Repeater Modus: Unstete Ping-Zeiten im Repeaterverbund behoben, Stabilität insgesamt verbessert.
  • WLAN: Stabilität verbessert.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen