beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Firmware Version 84.04.82 vom 29.01.2010

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Firmware Version 84.04.82 vom 29.01.2010 veröffentlicht

AVM hat für den VDSL/DSL Modem, WLAN- und LAN-Router, Telefonanlage für Internet- und Festnetztelefonie, Basisstation für Schnurlostelefone sowie Anrufbeantworter und Faxgerät FRITZ!Box Fon WLAN 7390 ein Firmware-Update in der Version 84.04.82 veröffentlicht. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in Version 84.04.82 finden Sie weiter unten.

FRITZ!Box

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Laden Sie die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Firmware zuerst auf die Festplatte Ihres Computers und übertragen Sie diese von dort in einem zweiten Schritt auf die Anlage.

Hier finden Sie einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen:

Version 84.04.82 - Neue Leistungsmerkmale

DSL

  • Einstellung für DSL-Optimierung aktiviert
  • Performance- und Durchsatz weiter verbessert.
  • Verbesserung bei der Darstellung im WLAN-Monitor.
  • Energie sparen: Kabel-Erkennung verbessert.

Version 84.04.82 - Verbesserungen

USB-Host

  • Doppelungen beim Herstellernamen entfernt.
  • Stick & Surf verbessert.

DECT

  • Bugfix in der Liste der Abgangsrufnummern jetzt keine leeren MSNs vom Handgerät auswählbar.
  • Bugfix für das falsche Auswerten der TAM-Statusmeldungen vom DECT Manager, beim lauten Mithören des aufnehmenden TAM.

System

  • Bugfix für sporadisch auftretendes Störgeräusch bei internen Telefon-Verbindungen.
  • Der interne Speicher wird bei Werkseinstellungen laden mit zurückgesetzt.

HTML

  • Internetassistent verbessert.
  • Verbesserung bei der Darstellung im WLAN-Monitor (Kanalbreite).
  • Telefoniegeräte-Assistent optimiert.
  • Gesamten Namen der Telefonie Handgeräte anzeigen.
  • SMB- und FTP-Links auf Laufwerke werden nach Klick auf Übernahme aktiviert.
  • Freigaben für Speicher werden auch bei aktivem internen Speicher angezeigt.
  • diverse Textverbesserungen, neue Abbildungen integriert.
  • Verlinkung der Hilfeseiten korrigiert.
  • Kanalbandbreitenanzeige optimiert.

WLAN

  • Optimierungen für das Zusammenspiel von DECT beim Starten/Anpassen von WLAN.
  • Performance weiter verbessert.
  • WLAN-Durchsatzverbesserung im ATA-Modus.
  • WDS: Verbessertes Verhalten bei WLAN-Roaming von WDS-Basis zu WDS-Client.
  • WPS: Workaround für nicht mit der Spezifikation konformen Access Point im concurrent Modus.
  • Bugfix: bei der 2,4 GHz Auswahl b+g-Modus weiterhin 11n Datenraten in 5 GHz aktiv.

DSL

  • DSL-Schieberegler aktiviert.
  • neue Bilder in die GUI integriert.

System

  • Energiemonitor: Auswertung für gesteckte USB-Geräte in der FRITZ!Box Startphase verbessert.
  • Energie sparen: Kabel-Erkennung verbessert.

So führen Sie das Update über die Benutzeroberfläche durch:

  • Speichern Sie die Firmware auf Ihrem Computer.
  • Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und geben Sie die Adresse "fritz.box" oder "192.168.178.1" ein.
  • Wählen Sie im Bereich "Einstellungen" den Menüpunkt "Erweiterte Einstellungen" und "System"
  • Klicken Sie auf den Unterpunkt "Firmware-Update" und wählen Sie die Registerkarte "Firmware-Datei".
  • Geben Sie in das Eingabefeld den Pfad zur Updatedatei ein. Sie können den Eintrag auch über die Schaltfläche "Durchsuchen..." vornehmen. Die Datei muss die Endung ".image" haben.

Wenn Sie den Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben wollen, können Sie nach dem Aktualisieren der Firmware die Update-Datei löschen.

Eine ausführliche Beschreibung zu den neuen Funktionen finden Sie auf dem Serviceportal in der Rubrik "News und Ausblick".

Kommentare sind geschlossen