beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box 7270 v2 Labor-Firmware 54.05.60-26976 vom 19.11.2013

FRITZ!Box 7270 v2 Labor-Firmware 54.05.60-26976 vom 19.11.2013

Die Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 54.05.60-26976 für die FRITZ!Box 7270 hatte AVM gestern freigegeben, allerdings nur über die Downloadfunktion der FRITZ!Box-Oberfläche. Ab sofort lässt sich die neue Firmware auch offline im Fritz!Labor herunterladen und installieren. Das Update beinhaltet eine Reihe von Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

FRITZ! Labor
Foto: AVM

Download -> FRITZ!Box 7270 v2 Labor-Firmware 54.05.60-26976

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 54.05.60-26976 -> Release Notes

Die Version 54.05.60-26976 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 54.05.60-26976 -> Neue Features

  • Smart Home jetzt noch komfortabler und mit mehr Informationen.
  • MyFRITZ!Portal neu mit FRITZ!NAS, Anrufliste, Sprachnachrichten und SmartHome.
  • Mediaserver mit Internetradio- und Podcastunterstützung.
  • SIP-Trunking: der Anlagenanschluss für Internettelefonie.
  • Einfache Einrichtung für Smartphone-VPN-Benutzer.
  • Protokollunterstützung erweitert für das Locator Identifier Separation Protocol (LISP).
  • Push Service überarbeitet.
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon DECT-Handgeräte.
  • Erweiterung WLAN-Gastzugang um div. Funktionen zum priv. Hotspot (Beschränkung auf Surfen/Mail, Push Service etc.).
  • Vereinfachte Einrichtung von VPN-Benutzern, LAN-LAN-Verbindungen und VPN-Zugängen zu Firmennetzen in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche.
  • IPTV auf Smartphones, Tablets und Notebooks im Heimnetzwerk ansehen (erfordert IPTV-Angebot des Internetanbieters).

Version 54.05.60-26976 -> Verbesserungen

  • Internet: Filter für Teredo-Pakete abschaltbar für spezielle Programme, z.B. Xbox One (Internet >Filter > Listen > Teredo-Filter).
  • Telefonie: Hilfeverlinkung für die Einrichtung der Türsprechanlage.
  • Telefonie: Anzeige und Einrichtung von Telefonieeinstellungen korrigiert.
  • Telefonie: Korrekturen in den Telefonieeinstellungen.
  • Telefonie: Fix für ausgehende Telefonate über POTS in speziellen Szenarien.
  • Heimnetz: Anzeige für Repeater verbessert.
  • Mediaserver: Diverse Verbesserungen bei den Medienserver-Einstellungen.
  • Mediaserver: Fix für Google Play Music - durch ein von Google geändertes URL-Format schlug das Abspielen fehl.
  • Mediaserver: Interoperabilität bei aktiviertem IPv6 verbessert.
  • Speicher/NAS: Anzeige für ftps korrigiert.
  • Smart Home: Umschaltung Sommer/Winterzeit bei Schaltung nach Astrokalender korrigiert.
  • System: Zeitserver-Fehler im Ereignisprotokoll bei erster Verbindung nach Reboot beseitigt.
  • System: Anzeige der MyFRITZ!-Seiten für MS IE 9 angepasst.
  • System: Cacheverhalten für einige Eingaben korrigiert.
  • System: Zeitserver-Fehler in den Ereignissen bei erster Verbindung nach Reboot beseitigt.
  • WLAN: Interoperabilität zum Galaxy Note 3 verbessert.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen