beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware Version 29.04.87 vom 21.06.2011

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware Version 29.04.87 vom 21.06.2011

Der Fritz!Box-Hersteller AVM hat für den DSL-Modem, WLAN- und LAN-Router sowie Internet- und Festnetztelefonanlage FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ein neues Firmware-Update  mit der Versions-Nummer 29.04.87 freigegeben und zum Download bereitgestellt. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in der Firmware-Version 29.04.87 findet ihr weiter unten.

FRITZ!Box

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Hier findet ihr einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen:

Version 29.04.87 -> Neue Leistungsmerkmale

  • Neue Benutzeroberfläche http://fritz.box mit informativerer Startseite.
  • FRITZ!App Fon für Android und iOS jetzt mit Telefonbuch und Anrufliste.
  • HD-Telefonie-Gespräche unter ISDN-Festnetz-Teilnehmern und für FRITZ!App Fon und IP-Telefone.
  • Internet-Freigabe von Dateien ist jetzt auf ein definiertes Verzeichnis begrenzbar.
  • DNSsec, verbesserte Netzwerkübersicht mit Online-Status und vieles mehr.

Version 29.04.87 -> Verbesserungen

  • Internet: NEU - Unterstützung des neuen Sicherheitsstandards DNSSEC.
  • Internet: Auswahl unterstützter Internetanbieter aktualisiert und erweitert, T-Online, Vodafone/Arcor, 1&1, Alice, O2 und viele andere.
  • DSL: Kompatibilität zu verschiedenen DSL-Anschlüssen verbessert.
  • Telefonie: NEU - FRITZ!App Fon für iOS und Android Smartphones jetzt mit Abruf von FRITZ!Box Telefonbuch und Anrufliste.
  • Telefonie: NEU - HD-Telefonie für FRITZ!App Fon und IP-Telefone (G.722-Standard).
  • Telefonie: NEU - HD-Telefonie-Gespräche unter ISDN-Festnetz-Teilnehmern (G.722-Standard).
  • Telefonie: NEU - Wahlregeln für bis zu 20 Internetrufnummern einstellbar.
  • Telefonie: Einrichtung von Rufnummern und Telefoniegeräten vereinfacht.
  • Telefonie: Anbieterauswahl für Internettelefonie erweitert.
  • Telefonie: Nummer der ISDN-Globalnummer bei ISDN-Festnetzgesprächen über 1. ISDN-MSN festlegen (u.a. Österreich).
  • Telefonie: Informationen zur Qualitätssicherung von Telefaxen über VoIP erweitert (T.38-Details im X-RTP).
  • Telefonie: Erweiterte Fax-Interoperabilität (T.38).
  • System: NEU - Bedienoberfläche jetzt mit mehr Überblick, einfacherer Navigation und mit aktualisiertem Layout.
  • System: verbesserte Netzwerkübersicht mit Online-Status.
  • System: Online-Hilfe überarbeitet.
  • System: TR-064-Schnittstelle für FRITZ!Box Applikationen erweitert.
  • System: DHCP-Server erweitert um die Unterstützung von Subnetzen kleiner /24.
  • System: Hinzufügen neuer MAC-Adressen mit fester IP-Adresse.
  • Speicher: NEU - Internet-Freigabe von Dateien ist jetzt auf ein definiertes Verzeichnis begrenzbar.

Hinweis zum Anrufbeantworter:

Beim Update können je nach Speicherauslastung Ihrer FRITZ!Box alle aufgenommenen Nachrichten und die Einstellungen des Anrufbeantworters verloren gehen, wenn kein USB-Speicher für den Anrufbeantworter aktiviert ist. Richten Sie den Anrufbeantworter nach dem Update neu ein oder schließen Sie vor dem Update einen USB-Speicher an der FRITZ!Box an und aktivieren Sie dessen Verwendung in den Einstellungen des Anrufbeantworters.

Eine ausführliche Beschreibung zu den neuen Funktionen findet ihr auf dem FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Serviceportal in der Rubrik "News und Ausblick".

Kommentare sind geschlossen