beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.36-32987 vom 14.04.2016

FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.36-32987 vom 14.04.2016

AVM hat eine weitere Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 105.06.36-32987 für die FRITZ!Box 6840 LTE veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst Verbesserungen in den LTE, Internet, Heimnetz, WLAN, Telefonie und DECT Bereichen, die sich weiter unten einsehen lassen. Die 41 Megabyte große Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 105.06.36-32987 für die FRITZ!Box 6840 LTE kann ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch über die AVM Webseite geladen und getestet werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. Detaillierte Informationen sind auch in der ZIP-Datei, die sich bei AVM herunterladen lässt, enthalten.

FRITZ! Labor

Download -> FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.36-32987

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

  • FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.36-32987 vom 14.04.2016
    Diese FRITZ! Labor-Firmware für die FRITZ!Box 6840 LTE hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung.
    Webseite -> http://avm.de/fritz-labor/
    Download -> fritzbox-labor_6840-32987.zip

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 105.06.36-32987 -> Release Notes

Die Version 105.06.36-32987 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 105.06.36-32987 -> Neue Features

  • Neues Design der Benutzeroberfläche: optimal für Tablet, Smartphone und Notebook
  • Das ganze Heimnetz auf einen Blick - FRITZ!-Produkte zentral aktualisieren
  • Analyse der WLAN-Umgebung sowie privater WLAN-Hotspot erweitert
  • Kindersicherung mit Tickets zur Verlängerung der Onlinezeit
  • FRITZ!Fon mit neuen Startbildschirmen und mit neuen smarten Funktionen
  • FRITZ!Box steuert zuhause die Temperatur

Version 105.06.36-32987 -> Weitere Verbesserungen

LTE ->

  • Verbessert - Optimierte Behandlung von gescheiterten Ladevorgängen der Modem-Firmware.

Heimnetz ->

  • Behoben - erhöhter Speicherverbrauch im Kontext der Kindersicherung.

WLAN ->

  • Verbesserung - Anmeldeverhalten von Apple-Geräten verbessert.
  • Behoben - Fehler bei australischen Landeseinstellungen behoben.
  • Behoben - falsche Beacon-Rate nach dem Wechsel von 11n+g+b zu 11n+a korrigiert.

Telefonie ->

  • Behoben - Memory Leak durch DTMF-Nutzung beseitigt.

DECT ->

  • Behoben - im Kontext zu Heizkörper-Reglern erzeugter fehlerbehafteter Text führte zum Absturz des Handgeraetes (FRITZ!Fon).
  • Behoben - am FRITZ!Fon neu erstellte Telefonbucheinträge mit mehr als einer Rufnummer wurden im FRITZ!OS nicht korrekt verwaltet.
  • Verbessert - Verhalten nach Basisverlusten durch Gigaset-Handgeräte optimiert.
  • Verbessert - wenn HD-Telefonie vom Benutzer deaktiviert wurde, konnte u.a. Internetradio mit "Ton nicht verfügbar" scheitern.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen