beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.10-29002 vom 26.09.2014

FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.10-29002 vom 26.09.2014

Der Fritz!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Wochenendes eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 105.06.10-29002 für die FRITZ!Box 6840 LTE zum Download freigegeben. Das Update umfasst Fehlerbehebungen und Verbesserungen für die FRITZ!Box Technologiebereiche LTE, Heimnetz, Telefonie, DECT, WLAN und USB . Die 61 Megabyte große Firmware mit der Versions-Nummer 105.06.10-29002 kann ab sofort sowohl über die FRITZ!Box-Oberfläche als auch im FRITZ! Labor geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. Detaillierte Informationen sind auch in der ZIP-Datei, die sich bei AVM herunterladen lässt, enthalten.

FRITZ! Labor

Download -> FRITZ!Box 6840 LTE Labor-Firmware 105.06.10-29002

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 105.06.10-29002 -> Release Notes

Die Version 105.06.10-29002 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 105.06.10-29002 -> Neue Features

  • Leistungsfähiger bei LTE, Internet und WLAN.
  • Neue Diagnose für Funktion und Sicherheit.
  • FRITZ!NAS mit HTML-Mediaplayer.
  • Neue Möglichkeiten bei der Telefonie-
  • Smart Home mit Temperaturanzeige und Countdown.
  • Kindersicherung noch robuster.
  • Mobile Geräte mit Touchscreens perfekt integriert.

Version 105.06.10-29002 -> Weitere Verbesserungen

  • Verbesserung - Speicherverbrauch reduziert.
  • Verbesserung - Verhalten bei manuellem Reconnect optimiert.
  • Behoben - neue Roaming-Option u.U. nicht wirksam.
  • Behoben - mögliche Anzeigeprobleme bei einigen Gerätenamen bei Betrieb als Repeater oder IP-Client.
  • Verbesserung - Anrufbeantworter-Memo in Nachrichtenliste sofort sichtbar.
  • Behoben - Makeln konnte ggf. nicht ausgeführt werden.
  • Behoben - Hänger beim Löschen von sehr vielen Nachrichten auf dem Anrufbeantworter.
  • Behoben - Behandlung von Rufumleitungen zu ausgeschaltetem AB korrigiert.
  • Verbesserung - WLAN Stabiliät.
  • Verbesserung - Stick & Surf Verfahren optimiert.
  • Verbesserung - Erweiterung des Ersteinrichtungsassistenten um WLAN.
  • Verbesserung - Meldung zur 5 GHz Radarerkennung (DFS-Wartezeit) ergänzt.
  • Verbesserung - Stabilität und Performance.
  • Verbesserung - Interoperabilität beim Einbinden und Trennen von Datenträgern.

Version 105.06.10-29002 -> Wichtiger Hinweis

  • FRITZ!Box kann periodisch nach neuen Versionen von FRITZ!OS suchen und diese automatisch zu einem geeigneten Zeitpunkt installieren, z.B. nachts. Wählen Sie unter System/Update/Auto-Update aus, ob FRITZ!Box notwendige Updates (z.B. Sicherheitsupdates) automatisch installieren soll, alle Updates automatisch installieren soll oder lediglich auf neue Updates hinweisen soll. Voreingestellt ist die automatische Installation von notwendigen Updates. Während der Installation kommt es zu einer Unterbrechung aller von FRITZ!Box bereitgestellten Funktionen, wie z.B. aller Internet- und Telefonverbindungen. Bitte unterbrechen Sie während der Installation nicht die Stromversorgung. Während der Installation reagiert das Gerät nicht und kann auch nicht angesteuert werden.

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen