beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!Box 3390 Labor-Firmware 121.06.36-32243 vom 21.01.2016

FRITZ!Box 3390 Labor-Firmware 121.06.36-32243 vom 21.01.2016

AVM hat eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 121.06.36-32243 für die FRITZ!Box 3390 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Über mögliche Verbesserungen in dieser Labor-Version ist nichts bekannt, da AVM die FRITZ!OS 6.36-32243 Release Notes noch nicht aktualisiert hat. Diese Labor Version enthält die neueste DSL-Software und eine optimierte Unterstützung von VDSL-Vectoring. Dazu kommt die neue Übersicht des Heimnetzes mit zentraler Updatefunktion, eine komplett modernisierte Benutzeroberfläche mit optimierter Darstellung auf PCs, Tablets und Smartphones und vieles mehr. Die 40 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 121.06.36-32243 kann ab sofort über die weiter unten genannte Webseite von AVM geladen und getestet werden. Detaillierte Informationen über diese Version sind auch in der ZIP-Datei, die sich bei AVM herunterladen lässt, enthalten.

FRITZ! Labor

Herz dieses Updates für die FRITZ!Box ist die neue Heimnetzübersicht: In der Benutzeroberfläche findet sich eine Übersicht über alle angeschlossenen Geräte. Dazu zählen alle WLAN, LAN, Powerline, DECT, Smart-Home und USB-Geräte. Hier sieht man, ob die angeschlossenen Geräte mit dem neusten FRITZ!OS ausgestattet sind. Entsprechende Updates können direkt in dieser Übersicht veranlasst werden. Mit der Auto-Update-Funktion dieses Labors hat man die Möglichkeit, all FRITZ!-Produkte auf dem neusten Stand zu halten. Um den Zugriff auf die Einstellungen und Übersichten der FRITZ!Box auch mit mobilen Geräten komfortabler zu gestalten, wurde die Benutzeroberfläche im Responsive Design gestaltet. So lässt sich die FRITZ!Box nun auf PCs, Tablets und Smartphones gleichermaßen gut bedienen.

Download -> FRITZ!Box 3390 Labor-Firmware 121.06.36-32243

Achtung: Diese Labor-Version für die FRITZ!Box 3390 kann nur mit einem Recover auf das offizielle FRITZ!OS zurück gestellt werden. Sie ist nicht geeignet für FRITZ!Box 3390-Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen 1&1 Homeserver.

Die Firmware steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

  • FRITZ!Box 3390 Labor-Firmware 121.06.36-32243 vom 21.01.2016
    Diese FRITZ! Labor-Firmware für die FRITZ!Box 3390 hat Beta-Status. AVM leistet für diese Labor-Version keine technische Unterstützung.
    Webseite - > http://avm.de/fritz-labor/
  • Download -> fritzbox-labor_3390--32243.zip

AVM stellt regelmäßig Updates für die Firmware der FRITZ!Box bereit. Die Firmware ist eine Software, die auf der FRITZ!Box gespeichert ist und alle Funktionen der FRITZ!Box steuert. Firmware-Updates enthalten Weiterentwicklungen vorhandener FRITZ!Box-Funktionen und oft auch neue Funktionen für die FRITZ!Box.

Version 121.06.36-32243 -> Release Notes

Die Version 121.06.36-32243 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Version 121.06.36-32243 -> Neue Features in diesem Labor

  • Neue Übersicht des Heimnetzes mit zentraler Updatefunktion
  • Komplett modernisierte Benutzeroberfläche mit optimierter Darstellung auf PC, Tablet und Smartphone
  • Erweiterte Anzeige der WLAN-Umgebung
  • Kindersicherung mit neuer Funktion

Version 121.06.36-32243 -> Weitere Verbesserungen

  • Platzhalter!

Wichtige Hinweise zum Update: Verwende für die Nutzung der neuen Funktionen einen Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, zum Beispiel die aktuellen Versionen von Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Kommentare sind geschlossen