beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!App Ticker Widget für Android Version 1.02 erschienen

FRITZ!App Ticker Widget für Android Version 1.02 erschienen

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat gestern eine neue Version des FRITZ!App Ticker Widgets für Android freigegeben und zum Download bereitgestellt. Die Version 1.02 der FRITZ!App Ticker Widgets kann ab sofort im Android Market kostenlos geladen und installiert werden. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in Version 1.02 findet Ihr weiter unten.

FRITZ!App

Sie möchten unterwegs und zuhause über verpasste Anrufe informiert werden? Das ist mit dem neuen FRITZ!App Ticker für die FRITZ!Box ganz einfach möglich. Mit dem FRITZ!App Ticker erreichen Anwender über das Smartphone sicher die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche. So ist es möglich, auch von unterwegs beispielsweise eine Rufumleitung zu aktivieren oder den Anrufbeantworter einzurichten. Für den Zugriff auf die FRITZ!Box-Oberfläche sind ein DynDNS-Eintrag und der aktivierte FRITZ!-Fernzugang nötig.

FRITZ!App Media Labor für Android herunterladen

Die Version 0.28 der FRITZ!App Ticker für Android steht ab sofort auf der folgenden AVM-Webseite zum kostenlosen Download bereit:

Die FRITZ!App Ticker erfordert FRITZ!Box Fon WLAN 7390, 7360 SL, 7270 oder 7240 mit Firmware Version xx.05.04 oder neuer und einen Android-Smartphone bzw. Android-Tablet mit Google Android 2.1 oder neuer.

FRITZ!App Ticker für Android-Smartphones - Neue Funktionen von Version 1.02

Die Version 1.02 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Anrufliste und Telefonbuch mit Tablet Layout (ab Android 3.0).
  • Nachrichten auf Anrufbeantworter direkt aus Anrufliste wiedergeben (ab FRITZ!Box-Firmware xx.05.07).
  • PDF-Dateien zum Faxempfang aus Anrufliste öffnen (PDFs müssen auf USB-Massenspeicher liegen, ab FRITZ!Box-Firmware xx.05.07).
  • Nachrichten-Symbol erscheint ausschließlich bei Anrufen, zu denen eine Anrufbeantworter-Nachricht vorliegt (ab FRITZ!Box-Firmware xx.05.07).
  • Automatische Aktualisierung verbessert.

Hinweis: Zur Nutzung aller neuen Funktionen ist eine FRITZ!Box mit Firmware-Version xx.05.07 oder neuer erforderlich.

Eine FRITZ!App ohne Android Market herunterladen

Alle FRITZ!Apps können auch ohne den Android Market über folgende Adressen heruntergeladen und installiert werden:

Mindestvoraussetzungen für die Verwendung von FRITZ!App Ticker

  • FRITZ!Box Fon WLAN 7390, 7270 oder 7240 mit Firmware Version xx.05.04 oder neuer.
  • Smartphone/Tablet mit Google Android 2.1 oder neuer.
  • Dynamic DNS-Adresse (z.B. über „DynDNS Free“ dyndns.com).
  • Fernwartung und Dynamic DNS-Adresse in der FRITZ!Box eingerichtet.

So funktioniert FRITZ!App Ticker

  • Sie platzieren FRITZ!App Ticker einfach auf einem Startbildschirm Ihres Android-Smartphones oder Android-Tablets. Dazu drücken Sie nach der Installation auf eine ausreichend große freie Fläche eines Startbildschirms und wählen FRITZ!App Ticker unter den Widgets aus. Fortan zeigt Ihnen FRITZ!App Ticker die letzten entgangenen Anrufe auf Ihrer FRITZ!Box komfortabel auf dem Startbildschirm.
  • Anrufe von heute werden in fetter Schrift hervorgehoben. Bezogen auf den heutigen Tag informieren Sie zwei Zähler über die Anzahl entgangener Anrufe und die Anzahl der Nachrichten auf dem Anrufbeantworter.
  • Rückrufe sind direkt aus der Anrufliste oder dem Telefonbuch möglich. Über die Schaltfläche "Box" erreichen Sie im Browser die Fernwartung Ihrer FRITZ!Box-Benutzeroberfläche.
  • Die Liste der Anrufe wird automatisch im Hintergrund aktualisiert. Um den Akku Ihres Android-Gerätes zu schonen, erfolgt im Standby keine Aktualisierung. Nach dem Aufwecken Ihres Smartphones wird die Anrufliste automatisch sofort aktualisiert.

AVM leistet für FRITZ!App Ticker keine technische Unterstützung (Support).

Kommentare sind geschlossen