beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!App Fon für Android Version 1.12 verfügbar

FRITZ!App Fon für Android-Smartphones Version 1.12 verfügbar

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM stellt für Anwender der FRITZ!Box Fon WLAN 7170, FRITZ!Box Fon WLAN 7240, FRITZ!Box Fon WLAN 7270 sowie der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7390 ab sofort die Version 1.12 der FRITZ!App Fon für Android-Smartphones zum kostenlosen Download bereit.

Das FRITZ!App Labor Fon für Android gibt Ihnen eine Vorschau auf die Funktionen der nächsten offiziellen App-Version und bietet Funktionen wie Zugriff auf Anrufliste und Telefonbuch der FRITZ!Box oder eine Anrufbeantworter-Kurzwahl.

FRITZ!App Fon für Android

Mit Hilfe der FRITZ!App Fon lässt sich Ihr Smartphone ganz einfach über WLAN mit Ihrer FRITZ!Box Fon WLAN 7170, FRITZ!Box Fon WLAN 7240, FRITZ!Box Fon WLAN 7270 sowie der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7390 verbinden. Die FRITZ!App Fon kann dann für Festnetztelefonate und weitere FRITZ!Box-Funktionen wie Telefonbuch, Anrufbeantworter oder Anrufliste verwendet werden.

FRITZ!App Fon für Smartphones mit Android-Betriebssystem steht auf der folgenden AVM-Webseite zum Download bereit:

Diese FRITZ! Labor-App hat Beta-Status. Sie wurde von AVM vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der Labor-Version entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Sie können über den Android Market jederzeit wieder auf die offizielle App umstellen.

Ist eine ältere Version als FRITZ!App Fon 1.12 auf dem Mobiltelefon vorhanden, muss diese vor der Installation über "Einstellungen / Anwendungen / Anwendungen verwalten" entfernt werden.

Nach dem Download des Programms FRITZ!App Fon haben Sie die Möglichkeit, diese neue Entwicklung exklusiv auszuprobieren. Dazu muss auf Ihrer FRITZ!Box jedoch die aktuelle Firmware installiert sein.

Version 1.12 -> Neuerungen und Verbesserungen

  • Ansicht für Anrufliste und Telefonbuch der FRITZ!Box überarbeitet. *
  • WLAN-Status über Verbindung zur FRITZ!Box überarbeitet. *
  • Vereinfachte Ersteinrichtung als IP-Telefon auf der FRITZ!Box. *
  • Anrufbeantworter-Kurzwahl über lang gedrückte Zifferntaste. "1"
  • Eingabe "+"-Zeichen über lang gedrückte Ziffertaste "0".
  • Automatisches Abdunkeln über Entfernungssensor.
  • Lautstärkepegel für Kopflautsprecher angepasst.
  • Mehrsprachigkeit (Deutsch/Englisch).

FRITZ!App Fon - Anleitung zur Einrichtung

Und so verbinden Sie FRITZ!App Fon mit Ihrer FRITZ!Box

  1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box und aktivieren Sie unter "Einstellungen / Erweiterte Einstellungen / System / Ansicht" die "Expertenansicht" und klicken Sie auf "Übernehmen".
  2. Wählen Sie "Erweiterte Einstellungen / Telefonie / Telefoniegeräte". Klicken Sie auf "Neues Gerät einrichten". Wählen Sie auf den folgenden Seiten die Geräteart "Telefon" und die Anschlussart "LAN/WLAN (IP-Telefon)". Auf der Seite "Einstellungen im IP-Telefon" wird Ihnen ein Benutzername angezeigt (z.B. 620). Geben Sie darunter ein Kennwort ein und bestätigen Sie das Kennwort. Merken Sie sich den Benutzernamen und das Kennwort für das IP-Telefon und klicken Sie auf "Weiter". Die FRITZ!Box wartet nun auf die Anmeldung des Mobiltelefons.
  3. Nehmen Sie das Mobiltelefon zur Hand. Starten Sie FRITZ!App Fon und wählen Sie "Mehr / Einstellungen". Geben Sie unter "Telefoniegerät" den Benutzernamen und das Kennwort für das IP-Telefon ein. Das IP-Telefon wird an der FRITZ!Box angemeldet. Anschließend legen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box noch die Rufnummern für ausgehende und ankommende Gespräche fest.

Nach dem alle Eingaben abgeschlossen sind, verbindet sich die FRITZ!App Fon mit der FRITZ!Box, wann immer das Handy mit der FRITZ!Box über WLAN verbunden ist. Sie können nun über die FRITZ!Box intern wie extern über Festnetz und VoIP telefonieren.

AVM leistet für FRITZ!App Fon keine technische Unterstützung (Support).

Kommentare sind geschlossen