beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!App Cam für Android Version 1.4.0 ist verfügbar

FRITZ!App Cam für Android Version 1.4.0 ist verfügbar

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat heute ein neues Update für die kostenlos erhältliche FRITZ!App Cam für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Neu in dieser Version ist die Unterstützung für Aktivierung des Blitzlichts bei Kamera-Auslösern. Außerdem wurden mit diesem Update auch Abstürze beseitigt und die Stabilität der App erhöht. Das knapp 2 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.4.0 für die FRITZ!App Cam für Android setzt ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.2 und höher und mindestens einer Kamera sowie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.50 oder neuer voraus und kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes.

FRITZ!Apps für Android

Download -> FRITZ!App Cam für Android herunterladen

Die Version 1.4.0 der FRITZ!App für Android kann im Google Play geladen werden.

Die Version 1.4.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Verbesserung: Unterstützung für Aktivierung des Blitzlichts bei Kamera-Auslösern.
  • Behoben: Abstürze beseitigt und Stabilität erhöht.

FRITZ!Apps ohne Google Play Store herunterladen

Alle FRITZ!Apps lassen sich ohne Google Play über folgende Adressen herunterladen und installieren:

FRITZ!App Cam für Android -> Beschreibung

Mit FRITZ!App Cam wird Ihr Smartphone oder Tablet zu Hause zur Webcam. FRITZ!App Cam steuert die Kamera des Smartphones/Tablets und bietet die aufgenommenen Bilder über http oder https zum Betrachten im Browser an, auch von unterwegs über das Internet. Plug-Ins oder eine gesonderte Software sind dafür nicht notwendig. Die Anbindung an die FRITZ!Box geschieht per WLAN. Innerhalb des Heimnetzes bietet FRITZ!App Cam eine IP-Adresse sowie den Port an. Beides kann einfach in die Adresszeile des Browsers übernommen werden. Für den Zugriff über das Internet richtet FRITZ!App Cam auf Wunsch automatisch eine MyFRITZ!-Freigabe ein, so dass der Zugriff einfach über das Portal myfritz.net oder direkt über die entsprechende MyFRITZ!-Adresse erfolgen kann (hierfür muss die FRITZ!Box bei MyFRITZ! registriert sein). Der Zugriff auf das Kamera-Bild kann auf Wunsch per Kennwort geschützt werden.

Die FRITZ!App Cam erfordert ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.2 oder höher.

Kommentare sind geschlossen