beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

FRITZ!App Cam Labor für Android veröffentlicht

FRITZ!App Cam Labor für Android veröffentlicht

Die FRITZ!App Cam hatte AVM bereits auf der CeBIT 2013 angekündigt. Nun hat der Fritz!Box Hersteller im Laufe des Tages die neue FRITZ!App als Laborversion veröffentlicht. Mithilfe der neuen FRITZ!App lässt sich ein Handy oder Tablet mit Android 2.2 oder neuer zu einer Webcam für den Zugriff im Heimnetz oder unterwegs verwandeln. Dazu ist es nötig das Handy oder Tablet an einer beliebigen Stelle hinzustellen, die FRITZ!App Cam nimmt daraufhin automatisch Bilder des Geschehens vor der Kamera auf und stellt diese auf einer Webseite bereit. Diese lässt sich dann bequem in einem Browser abrufen. Die Version 1.0 der FRITZ!App Cam steht als Laborversion ab sofort im Google Play zum Download bereit. Für die Nutzung der FRITZ!App Cam wird Android 2.2 oder neuer sowie eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS 5.50 oder neuer benötigt. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Features der FRITZ!App Cam findet Ihr weiter unten.

FRITZ!App

FRITZ!App Cam Labor für Android herunterladen

Die FRITZ!App Cam Labor für Android kann ab sofort im Google Play geladen und installiert werden.

Die FRITZ!App Fon Labor App für Android erfordert Android 2.2 oder neuer.

FRITZ!App Cam Labor für Android -> Beschreibung

FRITZ!App Cam Labor bietet FRITZ!Box-Anwendern einen Ausblick auf die kommende FRITZ!App Cam. Mit FRITZ!App Cam wird Ihr Smartphone oder Tablet zu Hause zur Webcam.

FRITZ!App Cam steuert die Kamera des Smartphones/Tablets und bietet die aufgenommenen Bilder über http oder https zum Betrachten im Browser an, auch von unterwegs über das Internet. Plug-Ins oder eine gesonderte Software sind dafür nicht notwendig. Die Anbindung an die FRITZ!Box geschieht per WLAN. Innerhalb des Heimnetzes bietet FRITZ!App Cam eine IP-Adresse sowie den Port an. Beides kann einfach in die Adresszeile des Browsers übernommen werden. Für den Zugriff über das Internet richtet FRITZ!App Cam auf Wunsch automatisch eine MyFRITZ!-Freigabe ein, so dass der Zugriff einfach über das Portal https://www.myfritz.net erfolgen kann. Der Zugriff auf das Kamera-Bild kann auf Wunsch per Kennwort geschützt werden. Es können mehrere Betrachter parallel auf die Bilder von FRITZ!App Cam zugreifen.

AVM leistet für FRITZ!App Fon keine technische Unterstützung (Support).

Kommentare sind geschlossen