beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Andorra erkennt Kosovo als unabhängigen Staat an

Andorra erkennt Kosovo als unabhängigen Staat an

Der andorranische Radio und Fernsehsender Ràdio i Televisió d'Andorra gab im Laufe des gestrigen Abends bekannt, dass die Regierung des Fürstentums Andorra, nach Konsultation mit Regierungen Spaniens und Frankreichs, die Republik Kosovo als unabhängigen und souveränen Staat anerkannt hat.

Das Fürstentum Andorra ist damit der 76 UNO-Mitgliedsstaat, der die Unabhängigkeit der ehemaligen serbischen Provinz Kosovo anerkennt.

Kosovo hatte am 17. Februar 2008 die Unabhängigkeit ausgerufen und wurde bis heute von 76 der insgesamt 192 UNO-Mitgliedsstaaten diplomatisch anerkannt, unter anderem von 22 der 27 EU-Staaten sowie der USA.

Flagge Andorras
Flagge Andorras

Andorra reconeix Kosovo com a Estat independent
http://www.rtva.ad/noticia.aspx?id=30829

El Govern també ha acordat avui que Andorra reconegui la República de Kosovo com a estat independent. Prèviament a aquesta decisió, l`executiu s`ha posat en contacte amb Espanya i França per anunciar-los el seu posicionament i evitar un conflicte. I és que els països veïns mantenen parers contraposats, pel que fa a aquesta qüestió. En aquest sentit, s`ha de tenir en compte que l`anterior Govern va mantenir contactes abans amb Kosovo per analitzar aquesta tema. Posteriorment aquest mateix executiu va rebre representants de la part sèrbia per evitar obrir un conflicte diplomàtic. És per aquest motiu que ara el Govern deixa clar que el reconeixement porta implícit l`acatament de les recomanacions de la Cort Internacional de Drets Humans per al manteniment de la via del diàleg entre Kosovo i Sèrbia.

Kosovo - Allgemeine Infos

Das Kosovo ist eine Region in Südosteuropa, das sich am 17. Februar 2008 von Serbien loslöste, die staatliche Unabhängigkeit erklärte und sich Republik Kosovo nennt. Es grenzt im Westen an Albanien, im Nordwesten an Montenegro, im Nordosten und Osten an das engere Serbien, im Süden schließlich an die Republik Mazedonien. Serbien sieht Kosovo weiterhin als seine Autonome Provinz an.

Kosovo - Bevölkerung

Die Bevölkerung besteht zu rund 90% aus Albanern, die sich vorwiegend zum sunnitischen Islam bekennen. Die Serben, deren Anteil stark rückläufig ist, stellen rund 6% der Bevölkerung und gehören vor allem der serbisch-orthodoxen Kirche an. Ferner gibt es montenegrinische und türkische Minderheiten.

Kosovo - Staat und Politik

Kosovo ist auf der Basis der 2008 in Kraft getretenen Verfassung eine parlamentarische Republik. Staatsoberhaupt ist der vom Parlament mit Zweidrittelmehrheit für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählte Präsident. Er ernennt auf Vorschlag der Parlamentsmehrheit den Ministerpräsidenten, der an der Spitze der Regierung steht. Das Einkammerparlament mit 120 Abgeordneten wird alle vier Jahre neu gewählt. Dabei sind in den ersten beiden Legislaturperioden 20 Sitze für die verschiedenen Bevölkerungsminderheiten reserviert, zehn davon für die serbische Minderheit. An der Spitze des Gerichtswesens steht der Oberste Gerichtshof. Daneben gibt es ein Verfassungsgericht.

Andorra aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Andorra, amtlich Principat d’Andorra, ist ein unabhängiger Zwergstaat in den östlichen Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich.

Andorra wurde am 8. September 1278 gegründet und ist heute flächenmäßig der größte unter den sechs europäischen Zwergstaaten. Es ist das einzige Land der Welt, bei dem zwei ausländische Amtsträger gleichzeitig die Funktion des Staatsoberhauptes wahrnehmen (der Bischof von Urgell und der Präsident von Frankreich). Somit handelt es sich um eine Doppelherrschaft oder Dyarchie. Andorra gilt als Steueroase. Daneben ist der Tourismus, insbesondere der Wintersport, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Kommentare sind geschlossen