beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

AMD Crimson ReLive Edition 17.11.1 veröffentlicht

AMD Crimson ReLive Edition 17.11.1 veröffentlicht

AMD hat hat im Laufe des heutigen Tages die WHQL Version 17.11.1 der Radeon Crimson ReLive Edition Treibersoftware für Desktop-PCs und Notebooks mit Windows 7 und 10 veröffentlicht. Mit der neuen Version ist Call of Duty WWII auf Radeon RX Vega64 Grafik bis zu 5% schneller als mit Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.10.3 bei 2560 x 1440. Das Update auf die Version 17.11.1 umfasst auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Der neue AMD Crimson ReLive Edition Treiber mit der Versions-Nummer 17.11.1 für die AMD Grafikkarten der Radeon HD 7700+ sowie 7700M+ Serie und neuer für Desktop-PCs und Notebooks ist unter Windows 7 sowie Windows 10 lauffähig und lässt sich ab sofort über die unten genannten AMD Webseiten herunterladen und testen.

AMD Crimson ReLive Edition

Die einfachste Möglichkeit, die Treibersoftware für die AMD Grafikkarten zu aktualisieren, ist die das Tool zur automatischen Treibererkennung für AMD Radeon Grafikkarten. Das AMD Tool zur automatischen Erkennung kann nur auf Windows-Betriebssystemen und AMD Radeon Grafikkarten verwendet werden und ist in der Lage deinen Grafikprozessor und Betriebssystem zu erkennen und dir mitzuteilen, wenn ein neuer AMD Treiber für eure AMD-Grafikkarte verfügbar ist. Wenn ein neuer Treiber verfügbar ist, kann das automatische Treibererkennung Tool dir dabei helfen, diesen herunterzuladen. Nachdem du den Treiber heruntergeladen hast, klicke einfach auf Installieren, um die Installation zu starten. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr im Abschnitt Release Notes oder bei AMD.

Download -> AMD Crimson Edition 17.11.1 für Windows herunterladen

Der AMD Crimson Edition 17.11.1 Treiber kann ab sofort wie folgt geladen werden:

  • AMD Crimson ReLive Edition 17.11.1 via AMD.com herunterladen
    Der neue Treiber kann unter den folgenden Links heruntergeladen werden.
    Webseite -> http://support.amd.com/en-us/
  • AMD Crimson ReLive Edition 17.11.1 via AMD Driver Autodetect herunterladen
    Das Tool AMD Automatische Treibererkennung wurde entwickelt, um das Modell der Grafikkarte und die Version des installierten Betriebssystems zu erkennen. Das Tool kann nur auf Systemen mit Windows und AMD Radeon Grafikkarte verwendet werden. Es funktioniert nicht mit Linux-Systemen, Apple Boot Camp-Systemen oder AMD FirePro-Grafikprodukten. ​
    Webseite -> http://support.amd.com/de-de/download/auto-detect-tool

Die Version 17.11.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.1 Driver Version 17.40.1031 (Windows Driver Store Version 23.20.788.0​)

Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.1 Highlights

  • Call of Duty®: WWII.
    • Up to 5% faster performance on Radeon™ RX Vega64 (8GB) graphics than with Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.10.3 at 2560x1440.
  • AMD XConnect™ Technology.
    • Now supported on Radeon RX Vega56 series graphics products for select eGPU enclosures.

The AMD Radeon Software Crimson Edition is designed to support the following Windows platforms: Windows 7 and Windows 10. When installing the AMD Radeon Software Crimson Edition 17.11.1 Driver for the Windows operating system, the user must be logged on as Administrator, or have Administrator rights to complete the installation of the AMD Radeon Software Crimson Edition 17.11.1 Driver. The AMD Radeon Software Crimson Edition 17.11.1 Driver requires Windows 7 Service Pack 1 to be installed.

via AMD

Kommentare sind geschlossen