beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

WhatsApp für Windows 10 Mobile erhält Update auf Version 2.16.256

beqiraj.de

WhatsApp hat im der Nacht zum Dienstag ein größeres Update für den beliebten WhatsApp Messenger für Windows 10 Mobile veröffentlicht und im Microsoft Store zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 2.16.52 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Seit dem letzten Update ist es möglich, WhatsApp Backups auf OneDrive abzulegen und von dort auch wiederherzustellen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.16.256 für die kostenlos erhältliche Nachrichten-App, mit dessen Hilfe sich Nachrichten, Bilder und Videos austauschen sowie Freunde und Familie kostenlos anrufen lassen, ist knapp 26 Megabyte groß, setzt ein Gerät mit Windows Phone 8.1 oder höher voraus und kann ab sofort im Microsoft Store geladen werden. [Mehr]

MyFRITZ!App 2 für Android auf Version 2.2.5 aktualisiert

beqiraj.de

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des heutigen Tages ein weiteres Update für die MyFRITZ!App 2 für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. In der neuen Version wurde ein Hinweis an Anschlüssen ohne öffentliche IP-Adresse, dass die Nutzung von unterwegs am Anschluss nicht möglich ist. Dazu kommen auch diverse Fehlerbehebungen, die sich weiter unten im Abschnitt Release Notes einsehen lassen. Die MyFRITZ!App 2 erlaubt die Anmeldung ausschließlich an einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.50 oder neuer. Die Version 2.2.5 der MyFRITZ!App 2 erfordert ein Gerät mit Android 4.0 und höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. [Mehr]

WhatsApp für Windows 10 Mobile Version 2.16.240 ist da

beqiraj.de

WhatsApp hat im der Nacht ein Update für den beliebten WhatsApp Messenger für Windows 10 Mobile veröffentlicht und im Microsoft Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version ist es ab sofort möglich, Backups auf OneDrive abzulegen und von dort auch wiederherzustellen. Außerdem lassen sich jetzt Nachrichten und Bilder an mehrere Kontakte und Gruppen gleichzeitig versenden oder weiterleiten sowie animierte GIFs versenden. Da WhatsApp die Versionshinweise nicht aktualisiert hat, ist davon auszugehen, dass das Update auch Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen enthält. Das Update mit der Versions-Nummer 2.16.240 für die kostenlos erhältliche Nachrichten-App, mit dessen Hilfe sich Nachrichten, Bilder und Videos austauschen sowie Freunde und Familie kostenlos anrufen lassen, ist knapp 26 Megabyte groß, setzt ein Gerät mit Windows 10 Mobile sowie Windows Phone 8.1 voraus und kann ab sofort im Microsoft Store geladen werden. [Mehr]

Google Photos für Android erhält Update auf Version 2.1 mit Neuerungen

beqiraj.de

Google hat in der Nacht zum Montag ein größeres Update für die Google Photos App für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version der Google Photos App lassen sich Fotos mit beliebigen Kontakten direkt über die App per E-Mail oder Telefonnummer schneller teilen. Darüber hinaus lassen sich jetzt Fotos in Alben chronologisch oder nach neuestem Hinzufüge Datum sortieren, mehrere Fotos in einem Album durch Auswählen und Ziehen neu anordnen, Animationen offline erstellen und vieles mehr. Dazu kommen auch Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Für die Google Photos App für iOS hat Google das Update mit der Versions-Nummer 2.1 bereits früher veröffentlicht. Das 14 MB große Update mit der Versions-Nummer 2.1 setzt Android 4.0 oder neuer voraus und kann jetzt im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes. [Mehr]

MyFRITZ!App 2 für Android auf Version 2.2.4 aktualisiert

beqiraj.de

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat ein weiteres Update für die offizielle MyFRITZ!App 2 für Android zum Download freigegeben. Mit der neuen Version werden die Anrufe in Nachrichten beim Löschen auch in der FRITZ!Box-Anrufliste aktualisiert, was ja bisher nicht der Fall war. Darüber hinaus zeigen die Nachrichten ab sofort sämtliche Anrufe der FRITZ!Box-Anrufliste. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Die MyFRITZ!App 2 erlaubt die Anmeldung ausschließlich an einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.50 oder neuer. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2.4 für die MyFRITZ!App 2 erfordert ein Gerät mit Android 4.0 und höher und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen werden. [Mehr]

HERE WeGo für Android auf Version 2.0.10706 aktualisiert

beqiraj.de

Das zu BMW, Daimler und Audi gehörende Kartendienst HERE hat heute ein neues Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit diesem Update ist die Suche nach Orten zurück und laut HERE besser denn je. Dadurch bekommt der Nutzer das Beste von beiden Welten: einen einfachen Weg um Reiseziele zu finden und gleichzeitig den neuen Routenplaner um alle Verkehrsmittel zu vergleichen. Dazu kommen auch die üblichen Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen. HERE WeGo ist eine kostenlose App für die einfache Navigation durch die Stadt. Detaillierter Routenplaner und Verkehrsinfos, genaue Wegbeschreibungen und Infos zu allen verfügbaren Transportmitteln wie etwa U-Bahn oder S-Bahn – HERE WeGo ist die einzige App, die du für die Navigation in der Stadt brauchst. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.10706 setzt ein Gerät mit Android 4.1 und höher voraus und kann ab sofort im Google Play kostenfrei geladen werden. [Mehr]

FRITZ!App WLAN für Android Version 2.3.2 verfügbar

beqiraj.de

AVM hat heute in weiteres Update für die FRITZ!App WLAN für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das heutige Update mit der Versions-Nummer 2.3.2 umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Die FRITZ!App WLAN verbindet Android-Geräte schnell und einfach mit WLAN-Routern wie der FRITZ!Box. Außerdem ermöglicht die App einen detaillierten Überblick über die Funknetze in der Umgebung. Das 3 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.3.2 setzt ein Gerät mit Android 4.0 und höher voraus und lässt sich jetzt im Google Play herunterladen und installieren. [Mehr]

Google Photos für iOS erhält Update auf Version 2.1 mit vielen Neuerungen und Verbesserungen

beqiraj.de

Google hat in der Nacht zum Dienstag ein neues Update für die Google Photos App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version kannst du jetzt so einfach wie nie zuvor Fotos mit Freunden und Verwandten teilen. Tippe dazu auf die Option zum Teilen und wähle die Kontakte aus, mit denen du die Fotos teilen möchtest, oder gib eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein. Google Fotos erledigt den Rest. Außerdem erhalten Google Fotos-Nutzer jetzt eine Benachrichtigung, an Telefonnummern wird per SMS ein Link gesendet und E-Mail-Empfänger bekommen eine E-Mail mit deinen Fotos. Dazu kommen auch weitere Neuerungen sowie die üblichen Fehlerbehebungen. Das 142 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 2.1 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.1 oder neuer und kann ab sofort im App Store geladen werden. [Mehr]

MyFRITZ!App 2 Beta für Android Version 2.2.4 ist verfügbar

beqiraj.de

AVM hat im Laufe der Woche ein weiteres Update für die MyFRITZ!App 2 Beta für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. In der neuen Version zeigen die Nachrichten sämtliche Anrufe der FRITZ!Box-Anrufliste. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Die MyFRITZ!App 2 Beta erlaubt die Anmeldung ausschließlich an einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.50 oder neuer. Das Update mit der Versions-Nummer 2.2.4 für die MyFRITZ!App 2 Beta erfordert ein Gerät mit Android 4.0 und höher und kann ab sofort im Google Play heruntergeladen und getestet werden. [Mehr]

Google veröffentlicht Snapseed 2.10 für iOS und Android

beqiraj.de

Google hat ein Update für die Snapseed App für iOS und Android veröffentlicht und im jeweiligen App Store zum Download freigegeben. Die neue Version der Snapseed App für iOS umfasst Anpassungen an der Benutzeroberfläche sowie Fehlerkorrekturen. Mit der neuen Version der Snapseed App für Android lässt sich unter anderem die gewünschte JPG-Kompressionsrate einstellen oder deine Bilder beim Exportieren verlustfrei in PNG-Format speichern. Des Weiteren lassen sich jetzt Linien begradigen, indem du den Perspektiveneffekt aus dem Originalbild entfernst und vieles mehr. Die Version 2.10 der Snapseed App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 8.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Die Version 2.8 der Snapseed App für Android erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder bei Snapseed. [Mehr]