beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

AMD Crimson ReLive Edition 17.9.3 steht zum Download bereit

beqiraj.de

Der US-amerikanische Grafikchip-Hersteller AMD hat im Laufe der Woche die WHQL Version 17.9.3 des Radeon Crimson ReLive Edition Treibersoftware für die AMD Grafikkarten der Radeon HD 7700+ sowie 7700M+ Serie und neuer für Desktop-PCs und Notebooks mit Windows 7 und 10 veröffentlicht und über die offizielle Webseite zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 17.9.3 umfasst zahlreiche Neuerungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Der neue AMD Crimson ReLive Edition Treiber mit der Versions-Nummer 17.9.3 ist unter Windows 7 sowie Windows 10 lauffähig und lässt sich ab sofort über die unten genannten AMD Webseiten herunterladen und testen. [Mehr]

Office Updates für Oktober 2017 ab sofort erhältlich

beqiraj.de

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends im Teil 1 des Patchday für Oktober 2017 diverse nicht sicherheitsrelevante Updates für Office 2013 und 2016 veröffentlicht. Bei allen Updates handelt es sich um optionale Updates, sie müssen also nicht unbedingt installiert werden, auch wenn die Installation seitens Microsoft empfohlen wird. Die Updates stellen die neuesten Fixes für Microsoft Office bereit, außerdem verbessern sie die Stabilität und Leistung der Software. Die Updates wurden am Dienstag, den 03. Oktober 2017 veröffentlicht, betreffen Office 2016 sowie Office 2013 und können ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Alle Updates aus dem Microsoft Download Center sind nur für die MSI-basierte Edition von Microsoft Office bestimmt. Bei Office-Click-to-Run-Editionen wie Office 365 Home werden alles Updates automatisch installiert. Weitere Informationen dazu finden sich im offiziellen Office Updates Blog oder in dem entsprechenden Microsoft KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. [Mehr]

Nvidia GeForce Treiber 385.69 veröffentlicht

beqiraj.de

Nvidia hat im Laufe des heutigen Tages die WHQL Version 385.69 des GeForce Treibers für Windows 7, 8.1 und 10 veröffentlicht. Zum Download steht ein Treiber für die Grafikkarten der GeForce Serie 400, 500, 600, 700, 900 und 10 für Desktop-PCs mit Windows 7, 8.1 und 10 sowie für die GeForce Serie 400M, 500M, 600M, 700M, 800M, 900M, 10M und MX100 für Notebooks mit Windows 7, 8.1 und 10. Nvidia gibt in den Release Notes wie üblich an, bis zur letzten Minute daran gearbeitet zu haben, den neuen Game-Ready Treiber mit allen erdenklichen Leistungsoptimierungen und Bug-Fixes auszustatten. Deshalb soll sich der Nutzer darauf verlassen, ab dem ersten Einschalten das optimale Gamingerlebnis mit neuen Lieblingsspielen, darunter Project Cars 2, Call of Duty: WWII open beta, Total War: WARHAMMER II, Forza Motorsport 7, EVE: Valkyrie – Warzone, FIFA 18, Raiders of the Broken Planet und Star Wars Battlefront 2 open beta zu genießen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen sowie weitere Neuerungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Der Treiber mit der Versions-Nummer 385.69 ist unter Windows 7, 8.1 sowie 10 lauffähig und lässt sich ab sofort herunterladen und testen. [Mehr]

Piriform veröffentlicht CCleaner 5.35 mit einer neuen digitalen Signatur

beqiraj.de

Das Piriform-Team hat heute ein neues Update für die System-Optimierungs-Software CCleaner für Windows über das offizielle Blog angekündigt. Das Update mit der Versions-Nummer 5.35.6210 wurde mit einer neuen digitalen Signatur zur Aktualisierung der Systeme nach der Sicherheitsmeldung vom 18. September veröffentlicht. Das Piriform-Team empfiehlt allen Benutzern, auf diese neue Version zu aktualisieren. Um das Update einzuspielen, lade die neue Version von CCleaner herunter und führe das Installationsprogramm aus. Die bisherige Version wird dabei überschrieben, eine vorherige Deinstallation ist also nicht nötig. Das Update mit der Versions-Nummer 5.35.6210 setzt Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 oder 10 voraus und kann ab sofort über die Webseite von Piriform geladen werden. [Mehr]

Update Rollup KB4038797 für Windows Server 2012 veröffentlicht

beqiraj.de

Microsoft hat im Laufe des Abends ein neues Update Rollup als Vorschau auf monatliches Rollup für Windows Server 2012 veröffentlicht. Das nicht sicherheitsrelevante Update KB4038797 enthält Verbesserungen und Korrekturen aus dem monatlichen Rollup KB4038799 vom 12. September 2017 und die weiter unten aufgelisteten Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollup Update für Windows Server 2012. Das Update Rollup KB4038797 für Windows Server 2012 kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Update-Katalog geladen werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in findet ihr weiter unten oder im folgenden Microsoft KB-Artikel. [Mehr]

FRITZ!Box 7490 Labor-Firmware 113.06.88-46677 vom 15.09.2017

beqiraj.de

AVM hat heute eine weitere Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 113.06.88-46677 für die FRITZ!Box 7490 veröffentlicht. Das Update auf die FRITZ!OS 6.88-46677 verbessert die Stabilität und behebt viele kleine Probleme. Dieses FRITZ! Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung für FRITZ!Box 7490 sowie FRITZ!WLAN Repeater 1750E, 1160, 450E, 310 und FRITZ!Powerline 1240E, 546E und 540E. Es erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen für WLAN Mesh. Das Update mit der Versions-Nummer 113.06.88-46677 kann ab sofort sowohl über die FRITZ!Box Benutzeroberfläche als auch über die AVM Webseite geladen und getestet werden. [Mehr]

Autoruns für Windows erhält Update auf Version 13.8

beqiraj.de

Über die Webseite von Sysinternals lässt sich auch für das kostenlos erhältliche Startüberwachungsprogramm Autoruns für Windows ein Update mit der Versions-Nummer 13.8 herunterladen. Diese Version von Autoruns, einem Dienstprogramm zum Anzeigen und Verwalten von Autostart-Ausführungspunkten, fügt zusätzliche Autostart-Einstiegspunkte hinzu, hat asynchrone Dateispeicherung, behebt einen Fehler beim Parsen von 32-Bit-Pfaden auf 64-Bit-Windows, zeigt den Anzeigenamen für Treiber und Dienste an und behebt einen Fehler beim Offline-Scannen von Virus Total. Das Update mit der Versions-Nummer 13.8 ist unter Windows Vista und höher lauffähig und lässt sich ab sofort über die offizielle Sysinternals Webseite herunterladen. [Mehr]

Process Monitor erhält Update auf Version 3.4

beqiraj.de

Für den kostenlos erhältlichen Überwachungstool Process Monitor steht bei Microsoft ab sofort ein neues Update mit der Versions-Nummer 3.4 zum Download bereit. Process Monitor, ein Dateisystem-Registrierungs-, Prozess- und Netzwerk-Echtzeitmonitor, enthält jetzt einen /runtime-Switch zum Beenden der Überwachung nach einer bestimmten Zeit, wenn im Hexadezimal-Modus Prozessbaum-Prozess-IDs in hexadezimal angezeigt werden und behebt einen Fehler in der automatischen Boot-Log-Konvertierung. Die auf Entwicklung von Windows System Werkzeugen spezialisierten Entwickler von Sysinternals haben die neue Version heute veröffentlicht. Das knapp 1 Megabyte Update mit der Versions-Nummer 3.4 erfordert Windows Vista oder neuer und steht sofort über die Sysinternals Webseite zum Download bereit. [Mehr]

Office 2016 für Mac Version 15.38 veröffentlicht

beqiraj.de

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für September 2017 auch für Office 2016 für Mac ein planmäßiges Update veröffentlicht. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen könnten, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitslücken finden sich bei Microsoft unter CVE-2017-8631, CVE-2017-8632 und CVE-2017-8676. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code im Kontext des aktuellen Benutzers ausführen. Außerdem bringt das Update auch eine neue Version von Microsoft AutoUpdate. Microsoft fordert die Nutzer auf, ein Upgrade auf die Version 3.9.3 durchzuführen, was erforderlich ist, bevor andere Updates installiert werden können. Das Update auf die Versions-Nummer 15.38 setzt ein Mac mit OS X Yosemite 10.10 und höher voraus und kann ab sofort über die Software-Aktualisierung geladen werden. [Mehr]

Office 2016 Updates für September 2017 veröffentlicht

beqiraj.de

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für September 2017 auch für Office 2016 diverse Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates veröffentlicht. Das Sicherheitsupdate schließt eine Sicherheitslücke, die Remotecodeausführung ermöglichen kann, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücke erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code im Kontext des aktuellen Benutzers ausführen. Mit diesem Sicherheitsupdate wird die Sicherheitslücke behoben und die Sicherheit der Software erhöht. Die nicht sicherheitsrelevanten Updates stellen die neuesten Fixes für Office 2016 bereit und verbessern die Stabilität und Leistung. Die Updates wurden am 12. September 2017 veröffentlicht und können ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Download Center geladen werden. Weitere Informationen zum jeweiligen Update finden sich im entsprechenden KB-Artikel. [Mehr]