beqiraj.de

Tipps, Tools, Treiber, Software und mehr für Desktop und mobile Geräte

Nvidia GeForce Treiber 382.33 veröffentlicht [WHQL]

beqiraj.de

Nvidia hat im Laufe des heutigen Tages die WHQL Version 382.33 des GeForce Treibers für die Grafikkarten der GeForce Serie 400, 500, 600, 700, 900 und 10 für Desktop-PCs mit Windows 7, 8.1 und 10 sowie die WHQL Version 382.33 des Notebook-Treibers für die GeForce Serie 400M, 500M, 600M, 700M, 800M, 900M und 10M für Notebooks mit Windows 7, 8.1 und 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Der neue Grafiktreiber kommt mit Unterstützung für Tekken 7 und Star Trek: Bridge Crew. Nvidia gibt in den Release Notes wie üblich an, bis zur letzten Minute daran gearbeitet zu haben, den neuen Game-Ready Treiber mit allen erdenklichen Leistungsoptimierungen und Bug-Fixes auszustatten. Deshalb soll sich der Nutzer darauf verlassen, ab dem ersten Einschalten das optimale Gamingerlebnis mit seinen neuen Lieblingsspielen, darunter Tekken 7 und Star Trek: Bridge Crew zu genießen. Der neue Nvidia GeForce Treiber mit der Versions-Nummer 382.33 ist unter Windows 7, Windows 8.1 sowie Windows 10 lauffähig und lässt sich ab sofort über die unten genannte Nvidia Webseite herunterladen und testen. [Mehr]

n-tv Nachrichten App für iOS erhält Update auf Version 5.25 mit Offline-Funktion für Audio-Artikel und Nachrichten

beqiraj.de

Der Nachrichtensender n-tv hat in der Nacht zum Montag ein weiteres Update für die n-tv Nachrichten App für iOS veröffentlicht. Mit der neuen Version können ab sofort nicht nur Text-Artikel sondern auch Audio-Artikel und Nachrichten zum Offline lesen abgespeichert werden. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Seit dem letzten Update ist mindestens ein Gerät mit iOS 8.0 oder neuer erforderlich. Nutzer mit iOS 7.0 oder älter können weiterhin die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 5.25 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 8.0 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

Google App für iOS erhält Update auf Version 27.0 mit Spracheingabe in Gboard

beqiraj.de

Für die offizielle Google App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version wird jetzt die Spracheingabe in Gboard unterstützt. Dazu einfach die Eingabetaste gedrückt halten, um von unterwegs aus Nachrichten zu diktieren. Außerdem unterstützt die Gboard Tastatur jetzt vereinfachtes Chinesisch mit vier Layouts: Wubi-, Cangjie- und Pinyin-Eingabemethode (QWERTY und 9-Tasten-Modus). Zu guter Letzt hat Google mit diesem Update auch die Systemvoraussetzungen der Google App erhöht. Ließ sich Google bisher auf Geräten bis einschließlich iOS 8.0 installieren, erfordert sie jetzt iOS 9.0 oder neuer. Nutzer von iOS 8.0 oder älteren Versionen können im iTunes App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen, indem sie der Aufforderung zum Download folgen, erhalten aber keine Updates mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 27.0 erfordert iOS 9.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

MyFRITZ!App für iOS an iPad Pro angepasst

beqiraj.de

Der FRITZ!Box-Hersteller AVM hat im Laufe des Tages ein weiteres Update für MyFRITZ!App für iOS veröffentlicht. Damit hat AVM die offizielle MyFRITZ!App für die Anzeige auf dem iPad Pro optimiert. Dazu kommen auch nicht näher genannte Fehlerbehebungen und Verbesserungen hinsichtlich der Zuverlässigkeit. Mit der MyFRITZ!App und dem MyFRITZ!-Dienst von AVM haben die Nutzer von überall sicher und komfortabel Zugriff auf die FRITZ!Box. Das 5 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.3.2 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 7.0 und neuer, ist sowohl für das iPhone als auch für das iPad und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. [Mehr]

HERE WeGo für Android auf Version 2.0.11480 aktualisiert

beqiraj.de

Der Kartendienst HERE hat in der Nacht ein Update für die offline nutzbare Navigationslösung HERE WeGo für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version versprechen die Entwickler mehr Leistung und Zuverlässigkeit, damit die Nutzer noch leichter ans Ziel kommen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. HERE WeGo ist eine kostenlose App für die einfache Navigation durch die Stadt. Detaillierter Routenplaner und Verkehrsinfos, genaue Wegbeschreibungen und Infos zu allen verfügbaren Transportmitteln wie etwa U-Bahn oder S-Bahn – HERE WeGo ist die einzige App, die du für die Navigation in der Stadt brauchst. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.11480 setzt ein Gerät mit Android 4.1 und höher voraus und kann ab sofort im Google Play kostenfrei geladen werden. [Mehr]

Nvidia veröffentlicht GeForce Treiber 382.23 für die GeForce GT 1030

beqiraj.de

Der US-amerikanische Grafikchip-Hersteller Nvidia hat im Laufe des heutigen Tages die WHQL Version 382.23 des GeForce Treibers für Desktop-PCs mit Windows 7, 8.1 und 10 mit Unterstützung für die neue GeForce GT 1030 Grafikkarte veröffentlicht und zum Download freigegeben. Nvidia gibt in den Release Notes wie üblich an, bis zur letzten Minute daran gearbeitet zu haben, den neuen Game-Ready Treiber mit allen erdenklichen Leistungsoptimierungen und Bug-Fixes auszustatten. Deshalb soll sich der Nutzer darauf verlassen, ab dem ersten Einschalten das optimale Gamingerlebnis mit seinen neuen Lieblingsspielen zu genießen. Der neue Nvidia GeForce Treiber mit der Versions-Nummer 382.23 ist unter Windows 7, Windows 8.1 sowie Windows 10 lauffähig und lässt sich ab sofort herunterladen und testen. [Mehr]

Office 2016 für Mac erhält Update auf Version 15.34 mit Sicherheitsverbesserungen [CVE-2017-0254]

beqiraj.de

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Tages das im Rahmen des Patchday für Mai 2017 angekündigte Sicherheitsupdate CVE-2017-0254 für Office 2016 für Mac veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update umfasst diverse Sicherheitsverbesserungen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Außerdem bringt das Update auch eine neue Version von Microsoft AutoUpdate. Microsoft fordert die Nutzer auf, ein Upgrade auf die Version 3.9.1 durchzuführen, was erforderlich ist, bevor andere Office 2016 für Mac-Updates installiert werden können. Das Update auf die Versions-Nummer 15.34 setzt ein Mac mit OS X Yosemite 10.10 und höher voraus und kann ab sofort sowohl über die Software-Aktualisierung als auch im Microsoft Download Center geladen werden. [Mehr]

Update Rollup KB4019218 für Windows Server 2012 veröffentlicht

beqiraj.de

Microsoft hat soeben mit KB4019218 ein neues Update Rollup für Mai 2017 als Vorschau auf monatliches Rollup für Windows Server 2012 veröffentlicht. Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen aus dem monatlichen Rollup KB4015551 und die weiter unten aufgelisteten Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollup Update für Windows Server 2012. Das Update Rollup KB4019218 für Windows Server 2012 kann ab sofort sowohl über Microsoft Update als auch im Microsoft Update-Katalog geladen werden. Eine vollständige Liste der Problembehebungen in diesem Update Rollup finden sich in dem entsprechenden KB-Artikel, der weitere Informationen bereitstellt. [Mehr]

Update 14.7.4 für Office für Mac 2011 steht bereit [CVE-2017-0254]

beqiraj.de

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages das im Rahmen des Patchday für Mai 2017 angekündigte Sicherheitsupdate CVE-2017-0254 für Office für Mac 2011 veröffentlicht. Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitslücken in Office für Mac 2011. Die schwerwiegendste davon kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell entworfene Microsoft Office-Datei öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitslücken erfolgreich ausnutzt, kann beliebigen Code im Kontext des aktuellen Benutzers ausführen. Neben der behobenen Sicherheitslücken, bringt das Update auch eine neue Version von Microsoft AutoUpdate. Microsoft fordert die Nutzer auf, ein Upgrade durchzuführen, was erforderlich ist, bevor andere Office für Mac-Updates installiert werden können. Das Update mit der Versions-Nummer 14.7.4 setzt OS X 10.5.8 und höher voraus und kann sowohl über die Software-Aktualisierung als auch im Download Center geladen werden. Weitere Infos über das Update KB3212221 findet ihr weiter unten oder bei Microsoft. [Mehr]

Process Explorer erhält Update auf Version 16.21

beqiraj.de

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages den zur Sysinternals Suite gehörenden und kostenlos erhältlichen Taskmanager Process Explorer für Windows Vista und neuer in einer neuen Version veröffentlicht und zum Download freigegeben. Dieses Update für den alternativen Taskmanager für Windows umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen, Verbesserungen und Performanceverbesserungen, mit neuen Features ist also nicht zu rechnen. Das Update mit der Versions-Nummer 16.21 ist unter Windows Vista oder höher lauffähig und kann ab sofort über die offizielle Sysinternals Webseite geladen und installiert werden. Eine zusammenfassende Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet Ihr weiter unten im Abschnitt Release Notes oder im Sysinternals Blog. [Mehr]